Warning: session_start() [function.session-start]: open(/tmp/php/sess_4e36c41348fd8009201faa073b950cd1, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /www/www.springer-gup.de/documents/yum_private/generic.php on line 476

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/www.springer-gup.de/documents/yum_private/generic.php:476) in /www/www.springer-gup.de/documents/yum_private/generic.php on line 476

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/www.springer-gup.de/documents/yum_private/generic.php:476) in /www/www.springer-gup.de/documents/yum_private/generic.php on line 476
Klassische Substanzen aus dem OTC-Bereich: Nystatin (»DAS PTA MAGAZIN«)

Klassische Substanzen aus dem OTC-Bereich: Nystatin

Infektionen mit Hefepilzen sind sehr häufig. Normalerweise verlaufen sie unkompliziert und werden oft im Rahmen der Selbstmedikation in Eigenregie behandelt. Das schon seit Jahrzehnten eingesetzte Antimykotikum Nystatin aus der Gruppe der Polyene wirkt gegen Hefen, Spross- und Schimmelpilze.

Nystatin wird von Streptomyces noursei gebildet und ist, wie die anderen Polyen-Antimykotika Amphotericin B und Natamycin, strukturell eng verwandt mit den antibakteriell wirkenden Makrolidantibiotika. Das heißt, sie enthalten eine intramolekulare Estergruppe, ein Lakton.

Anders als andere Antimykotika wirkt Nystatin unabhängig von der Keimzahl. Dies ist für den Therapieerfolg wichtig, denn bei schweren Hautmykosen liegen meist hohe Keimzahlen vor. Die Substanz wirkt gegen Hefen und Sprosspilze wie Candida-Arten sowie gegen Schimmelpilze. Gegen Dermatophyten ist eine Wirksamkeit zwar in vitro vorhanden, die jedoch in vivo nur sehr schwach ausgeprägt ist.

Anwendungsgebiete

Nystatin wird vor allem bei Candida-Infektionen an Hautund Schleimhäuten, einschließlich Nägeln und Haarfollikeln angewandt. In der Praxis wird die Substanz am häufigsten bei einer Windeldermatitis mit Hefebefall sowie bei hefebedingten Fuß- und Nagelpilzerkrankungen appliziert.

Darreichungsform

Der Arzneistoff steht in Form von Creme, Gel, Salbe, Paste, Mundgel, Vaginaltabletten und -suppositorien sowie als Suspension oder Filmtabletten zur Verfügung.

Dosierung

Anzeige

Bei Erwachsenen werden im Allgemeinen 30 000 bis 100 000 I.E. Nystatin zwei- bis dreimal täglich auf die Haut aufgetragen. Wirkt diese Dosis nicht ausreichend, kann die topische Applikation auch häufiger erfolgen, sogar stündlich.

Auch bei Säuglingen und Kindern wird diese Dosierung angewandt, eventuell ergänzt durch eine orale Gabe von täglich 400 000 I.E, verteilt auf vier Einzeldosen.

Zielt die Behandlung auf eine Darmsanierung bei gleichzeitig bestehender Vaginalmykose ab, wird deutlich höher dosiert: Erwachsene nehmen dreimal täglich 0,5 bis eine Million I.E. Nystatin täglich in Form von Dragees ein, Säuglinge und Kinder 400 000 I.E. täglich, verteilt auf vier Einzelgaben. Als Darreichungsform wird dabei die Suspension verwendet.

Bei Mundsoor werden drei- bis sechsmal täglich 100 000 I.E. Nystatin als Suspension angewandt. Diese Dosierungsempfehlung gilt für Erwachsene, Kinder und Säuglinge. Alternativ wird drei- bis fünfmal täglich eine haselnussgroße Menge eines nystatinhaltigen Gels, das 250 000 I.E. pro Gramm enthält, im Mundraum verteilt.

Hannelore Gießen

Diesen Artikel finden Sie in DAS PTA MAGAZIN 10/2008 auf Seite 65 f. oder als PDF-Download im Kasten oben rechts.

Inhalte durchsuchen

Titelseite

Mehr zum Thema

Diesen Artikel finden Sie in DAS PTA MAGAZIN 10/2008 auf Seite 65 f.

Blättern: Seite 60-64  –  Seite 68-69

Arzneistoffe aus dem OTC-Bereich

Artikel-Downloads

Premium-Login

Im Premium-Bereich gelangen Sie zu den Fortbildungen und Ihren Zertifikaten.
Abonnenten haben zusätzlich Zugriff auf sämtliche Heftinhalte.

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.

Jobs für PTA und Apotheker

Den Stellenmarkt für PTA und Apotheker gibt es ab sofort auf jobcenter-medizin.de.

Warning: Unknown(): open(/tmp/php/sess_4e36c41348fd8009201faa073b950cd1, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in Unknown on line 0

Warning: Unknown(): Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp/php) in Unknown on line 0