Veranstaltungen & Termine

Liste filtern

Alle Termine öffnen

Mai 2016
09. - 10.05.2016 Details Unternehmensbewertung für Entscheider und Unternehmer
Management Forum Starnberg GmbH, Hotel Oranien Wiesbaden, Wiesbaden
Unternehmensbewertung für Entscheider und Unternehmer

Methoden - Regeln - Normen - Voraussetzungen

Kernwissen und Tools für die praxisorientierte Bewertung von Unternehmen
> Die gängigen Methoden der Unternehmensbewertung
> Die entscheidenden Regeln, Normen und Voraussetzungen
> Die Gewinnung aller erforderlichen Informationen
> Die praktische Durchführung einer Bewertung (Fallbeispiele)

Dieses Seminar vermittelt Ihnen direkten Praxisnutzen:
Lernen Sie Unternehmensbewertung am eigenen Notebook und entwickeln Sie Ihre eigenen Bewertungs-Sheets in Excel.

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt.

Ergänzungsseminar am 11. Mai 2016 in Wiesbaden:
Due Diligence – Darstellung der Ist-Situation und Optimierungsmöglichkeiten

Veranstaltungsort:
Hotel Oranien Wiesbaden
Wiesbaden, Deutschland

Informationen:
Management Forum Starnberg GmbH
Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg
Tel.: 08151/27 19-0
Fax: 08151/27 19-19
info@management-forum.de
www.management-forum-starnberg.de
10.05.2016 Details Arzneimitteltherapiesicherheit in Apotheken: ATHINA für PTA
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung, Köln
Termin:
Dienstag, 10.05.2016; 15.00-19.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 55,00 €
Fortbildungspunkte: 5

Anmeldung auch ONLINE möglich
Alle Informationen zu Teilnahmebedingungen, Themen, Inhalten, Referenten, Zeiten, Orte, Gebühren und die Fortbildungspunkte sind auf der Homepage der Apothekerkammer Nordrhein in der Rubrik "für Apotheker/innen" im Fortbildungskalender zu finden. Hier sollte die Möglichkeit der Online-Anmeldung genutzt werden. Ab August 2016 wird das Anmeldewesen für Fortbildungen komplett auf das Online-Verfahren umgestellt.

www.aknr.de > Rubrik "für Apotheker/innen" > Fortbildungskalender

Veranstaltungsort:
Köln, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung
Poststr. 4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0221 8388152
Fax: 0221 8388222
p.sefrin@aknr.de
www.aknr.de
10.2016 - 12.05.2116 Details Aromapflege Basis-Training
PRIMAVERA LIFE GmbH, Hamburg
Veranstaltungsort:
Hamburg, Deutschland

Informationen:
PRIMAVERA LIFE GmbH
Naturparadies 1, 87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 8988-976
Fax: 08366 8988-4976
ulrike.schloesser@primaveralife.com
www.primaveralife.com
10. - 11.05.2016 Details Aromatherapie bei verschiedenen Beschwerdebildern
PRIMAVERA LIFE GmbH, Mannheim
Veranstaltungsort:
Mannheim, Deutschland

Informationen:
PRIMAVERA LIFE GmbH
Naturparadies 1, 87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 8988-976
Fax: 08366 8988-4976
ulrike.schloesser@primaveralife.com
www.primaveralife.com
10.05.2016 Details Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis“
Referent: Heinrich Queckenberg, Apotheker, Gelsenkirchen

Termine & Orte:
 Dienstag, 10.05.2016, Dortmund
 Montag, 06.06.2016, Münster
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 29.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 06.07.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro


Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
11.05.2016 Details Due Diligence - Darstellung der Ist-Situation und Optimierungsmöglichkeiten
Management Forum Starnberg GmbH, Hotel Oranien Wiesbaden, Wiesbaden
Ergänzungsseminar zu "Unternehmensbewertung für Entscheider und Unternehmer"

Due Diligence – Darstellung der Ist-Situation und Optimierungsmöglichkeiten

> Welche Rolle spielt die Due Diligence im Rahmen eines Akquisitionsprozesses?
> Firmensituation richtig einschätzen
> Optimierungspotenzial aufzeigen und quantifizieren
> Verbesserungen simulieren
> Wie sind die Ergebnisse darzustellen und zu interpretieren?
> Welche Risiken sind vorhanden?

Der Preis für das eintägige Ergänzungsseminar beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Bei gleichzeitiger Buchung von Intensiv- und Aufbauseminar berechnen wir für das dreitägige Seminar € 2.595,- zzgl. 19%MwSt – Sie sparen also fast € 700,-.

Veranstaltungsort:
Hotel Oranien Wiesbaden
Wiesbaden, Deutschland

Informationen:
Management Forum Starnberg GmbH
Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg
Tel.: 08151/27 19-0
Fax: 08151/27 19-19
info@management-forum.de
www.management-forum-starnberg.de
11.05.2016 Details Workshop flüssige Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Castrop-Rauxel
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Flüssige Arzneiformen
Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Castrop-Rauxel
 Samstag, 11.06.2016, Gelsenkirchen
 Samstag, 27.08.2016, Hamm
 Samstag, 03.09.2016, Siegen
 Samstag, 10.09.2016, Münster
 Samstag, 10.09.2016, Olsberg
 Samstag, 24.09.2016, Paderborn
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr


Teilnahmegebühr: 91 Euro

Veranstaltungsort:
Castrop-Rauxel, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
11.05.2016 Details Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen
Vortrag für PTA „Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?“
Referentin: Elisabeth Thesing-Bleck, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Neuenkirchen
 Mittwoch, 15.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 22.06.2016, Bochum
 Mittwoch, 29.06.2016, Münster
 Mittwoch, 06.07.2016, Dortmund
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Neuenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
11.05.2016 Details Praktische Reiseberatung in der Apotheke
Landesapothekerkammer Brandenburg, Radisson Blu Hotel, Cottbus
Inhalt:
Ihr Diabetespatient fährt nach Brasilien zu den Olympischen
Spielen und Sie sind gefragt:
· Welche Vorbereitungen sind wann zu treffen? Was hätte
Priorität, wenn er last-minute gebucht hat und erst drei
Tage vor der Abreise bei Ihnen fragt?
· Was gehört in die Reiseapotheke?
· Insulin/orale Antidiabetika: Wie geht er mit der Zeitverschiebung um?
· Wird eine Malariaprophylaxe benötigt?
· Welche Reiseimpfungen sind notwendig?
· Welche nicht medikamentösen Schutzmaßnahmen sollten
ergriffen werden?
· Was ist, wenn zusätzlich eine Schmerztherapie (BtM)
benötigt wird?


Dieser Vortrag befasst sich mit der Reiseberatung von Patienten
mit chronischen Erkrankungen wie dem
· metabolischem Syndrom,
· unter Immunsuppression, oraler Antithrombotikatherapie,
Thrombozytenaggregationshemmern oder Tumortherapie,
· aber auch mit der Beratung von spezifischen Patientengruppen
wie Senioren
am Beispiel von Südamerikareisen.

Natürlich erhalten Sie auch eine Auffrischung zur Vorbeugung
von Infektionskrankheiten wie Malaria, Denguefieber, Magen-
Darm-Infektionen.

Referentin:
Anne Wenert,
Apothekerin und Weiterzubildende
zur Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie

Termin:
Mittwoch, 11.05.2016
14.00 bis 17.30 Uhr

Akkreditierung:
4 Fortbildungspunke

Veranstaltungsort:
Radisson Blu Hotel
Vetschauer Straße 12
03048 Cottbus, Deutschland

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
11.05.2016 Details Indikation Akne
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Bocholt
Seminar Indikation Akne

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Entstehung der Akne
- Unterschiedliche Akneformen
- Sonderformen der Akne
- Was können Fruchtsäuren bewirken
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Bocholt, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
12.05.2016 Details Aromapflege in der Schmerzbehandlung
PRIMAVERA LIFE GmbH, Mannheim
Veranstaltungsort:
Mannheim, Deutschland

Informationen:
PRIMAVERA LIFE GmbH
Naturparadies 1, 87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 8988-976
Fax: 08366 8988-4976
ulrike.schloesser@primaveralife.com
www.primaveralife.com
12.05.2016 Details Effektives Hygienemanagement in der Apotheke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Effektives Hygienemanagement in der Apotheke“
Referent: Dr. Mirko Bergmann, Apotheker, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 27.04.2016, Bielefeld
 Donnerstag, 12.05.2016, Dortmund
 Montag, 23.05.2016, Münster
 Montag, 30.05.2016, Siegen
 Montag, 13.06.2016, Paderborn
 Donnerstag, 16.06.2016, Borken
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
12.05.2016 Details Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung“
Referent: Dr. Sven Simons, Apotheker, Neuenrade

Termine & Orte:
 Donnerstag, 12.05.2016, Münster
 Donnerstag, 09.06.2016, Dortmund
 Donnerstag, 16.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Sundern
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
18.05.2016 Details Indikation Akne
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Osnabrück
Seminar Indikation Akne

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Entstehung der Akne
- Unterschiedliche Akneformen
- Sonderformen der Akne
- Was können Fruchtsäuren bewirken
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Osnabrück, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
20.05.2016 Details Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA „Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke“
Referentin: Dr. Kirsten Lennecke, Apothekerin, Sprockhövel

Termine & Orte:
 Freitag, 20.05.2016, Münster
 Freitag, 03.06.2016, Dortmund
 Freitag, 10.06.2016, Paderborn
 Freitag, 17.06.2016, Siegen
jeweils von 15.00 bis 18.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
21.05.2016 Details Kapseln in der Rezeptur
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung, Bonn
Termin:
Samstag, 21.05.2016; 09.00-13.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 55,00 €
Fortbildungspunkte: 5

Anmeldung auch ONLINE möglich
Alle Informationen zu Teilnahmebedingungen, Themen, Inhalten, Referenten, Zeiten, Orte, Gebühren und die Fortbildungspunkte sind auf der Homepage der Apothekerkammer Nordrhein in der Rubrik "für Apotheker/innen" im Fortbildungskalender zu finden. Hier sollte die Möglichkeit der Online-Anmeldung genutzt werden. Ab August 2016 wird das Anmeldewesen für Fortbildungen komplett auf das Online-Verfahren umgestellt.

www.aknr.de > Rubrik "für Apotheker/innen" > Fortbildungskalender

Veranstaltungsort:
Bonn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung
Poststr. 4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0221 8388152
Fax: 0221 8388222
p.sefrin@aknr.de
www.aknr.de
21. - 22.05.2016 Details Aromachemie
PRIMAVERA LIFE GmbH, Köln
Veranstaltungsort:
Köln, Deutschland

Informationen:
PRIMAVERA LIFE GmbH
Naturparadies 1, 87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 8988-976
Fax: 08366 8988-4976
ulrike.schloesser@primaveralife.com
www.primaveralife.com
21.05.2016 Details Workshop Kapseln
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Olsberg
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Kapseln
Termine & Orte:
Samstag, 09.04.2016, Hamm
Mittwoch, 13.04.2016, Castrop-Rauxel
Samstag, 16.04.2016, Gelsenkirchen
Samstag, 16.04.2016, Paderborn
Samstag, 23.04.2016, Münster
Samstag, 30.04.2016, Siegen
Samstag, 21.05.2016, Olsberg
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 91 Euro


Veranstaltungsort:
Olsberg, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
23.05.2016 Details Effektives Hygienemanagement in der Apotheke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Effektives Hygienemanagement in der Apotheke“
Referent: Dr. Mirko Bergmann, Apotheker, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 27.04.2016, Bielefeld
 Donnerstag, 12.05.2016, Dortmund
 Montag, 23.05.2016, Münster
 Montag, 30.05.2016, Siegen
 Montag, 13.06.2016, Paderborn
 Donnerstag, 16.06.2016, Borken
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
23.05.2016 Details Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig“
Referent: Christian Schulz, Apotheker, Hiddenhausen

Termine & Orte:
 Montag, 25.04.2016, Borken
 Montag, 23.05.2016, Dortmund
 Montag, 30.05.2016, Paderborn
 Dienstag, 31.05.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
23.05.2016 Details Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig“
Referent: Christian Schulz, Apotheker, Hiddenhausen

Termine & Orte:
 Montag, 25.04.2016, Borken
 Montag, 23.05.2016, Dortmund
 Montag, 30.05.2016, Paderborn
 Dienstag, 31.05.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
24.05.2016 Details Praktische Reiseberatung in der Apotheke
Landesapothekerkammer Brandenburg, Apothekerhaus, Potsdam
Inhalt:
Ihr Diabetespatient fährt nach Brasilien zu den Olympischen
Spielen und Sie sind gefragt:
· Welche Vorbereitungen sind wann zu treffen? Was hätte
Priorität, wenn er last-minute gebucht hat und erst drei
Tage vor der Abreise bei Ihnen fragt?
· Was gehört in die Reiseapotheke?
· Insulin/orale Antidiabetika: Wie geht er mit der Zeitverschiebung um?
· Wird eine Malariaprophylaxe benötigt?
· Welche Reiseimpfungen sind notwendig?
· Welche nicht medikamentösen Schutzmaßnahmen sollten
ergriffen werden?
· Was ist, wenn zusätzlich eine Schmerztherapie (BtM)
benötigt wird?


Dieser Vortrag befasst sich mit der Reiseberatung von Patienten
mit chronischen Erkrankungen wie dem
· metabolischem Syndrom,
· unter Immunsuppression, oraler Antithrombotikatherapie,
Thrombozytenaggregationshemmern oder Tumortherapie,
· aber auch mit der Beratung von spezifischen Patientengruppen
wie Senioren
am Beispiel von Südamerikareisen.

Natürlich erhalten Sie auch eine Auffrischung zur Vorbeugung
von Infektionskrankheiten wie Malaria, Denguefieber, Magen-
Darm-Infektionen.

Referentin:
Anne Wenert,
Apothekerin und Weiterzubildende
zur Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie

Termin:
Mittwoch, 24.05.2016
14.00 bis 17.30 Uhr

Akkreditierung:
4 Fortbildungspunke

Veranstaltungsort:
Apothekerhaus
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam, Deutschland

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
25.05.2016 Details Plausibilitätsprüfung: Wirkstoffkombinationen mit Glucocorticoiden
Landesapothekerkammer Brandenburg, Apothekerhaus, Potsdam
Inhalt:
Bisher haben wir uns im Praktikum „Rezepturprobleme – Lösungsstrategien und Dokumentation“ vorrangig mit der Plausibiliätsprüfung am Beispiel eines Wirkstoffes in einer Grundlage befasst. Doch Ihre Fragen belegen: Ihr Alltag sieht anders aus!
Deshalb möchten wir mit dieser Veranstaltung eine neue Seminarreihe ins Leben rufen, die sich mit der Kombination von mehreren Wirkstoffen unter Berücksichtigung der gängigen Grundlagen befasst.
Wir starten mit den Glucocorticoiden und kombinieren diese mit gängigen Wirkstoffen wie
• Harnstoff,
• Salicylsäure,
• Antibiotika,
• Antimykotika etc.
Dabei befassen wir uns mit Ihren Fragen:
Wie verändern sich die pH-Werte? Muss der pH-Wert eingestellt oder die Zubereitung gepuffert werden?
Kommt es gar zu Komplexbildungen, Kristallwachstum, Agglomeratbildung oder zum Brechen der Emulsion?
Gibt es weitere Einflussfaktoren auf die Stabilität? Muss die Verwendbarkeitsfrist verkürzt werden?
Ist für die gewünschte Kombination ein geeigneteres Gluco-corticoid mit ähnlichem TIX oder eine bessere Grundlage, die auch zum Hautbild des Patienten passt, verfügbar?

Knifflige halbfeste Rezeptur, die Sie gern diskutieren möchten?
Wenn Sie eine bestimmte Kombination mit einem Glucocorticoid besprechen möchten, reichen Sie die Rezeptur bitte mindestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin – unter Verweis auf die Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben – bei der Geschäftsstelle der Landesapothekerkammer Brandenburg per E-Mail an nowy@lakbb.de oder per Fax (s. u.) ein.

Referent:
Ingrid Ewering
Apothekerin

Zusatztermin:
Mittwoch, 25.05.2016
10.00 bis 17.15 Uhr

Akkreditierung:
8 Fortbildungspunkte

Zielgruppe:
Apotheker, Pharm. Ing., PTA


Veranstaltungsort:
Apothekerhaus
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam, Deutschland
www.lakbb.de

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
25.05.2016 Details Fit für die Defektur
Caesar & Loretz GmbH, Reutlingen
Fit für die Defektur

Das von Caelo im Jahr 2015 erstmals aufgenommene Thema beschäftigt sich in einer halbtägigen Fortbildung mit den gesetzlichen Neuerungen rund um das Thema „Defekturen“ und gibt Hilfestellungen bei der Auswahl der Prüfmethoden einer Defektur. So wird die Sicherheit der Seminarteilnehmer(innen) hinsichtlich Defekturherstellung und –prüfung gestärkt.

Termine/Orte:
• Reutlingen 25.05.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Regensburg 08.06.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Bremen 09.11.2016 15.00 bis 19.15 Uhr

Veranstaltungsort:
Reutlingen, Deutschland

Informationen:
Caesar & Loretz GmbH
Herderstraße 31, 40721 Hilden
Fax: 02103 - 4994-570
holz@caelo.de
www.caelo.de
25.05.2016 Details Arbeitsschutz- und Gefahrstoffmanagement
Hessischer Apothekerverband e.V., Offenbach / Kassel
1/2-Tagesseminar für Apotheker/-innen, PTA, PKA

Die Gefahrstoffverordnung in der Fassung von 2010 in Verbindung mit der neuen Apothekenbetriebsordnung 2012 hat für die Apotheken wichtige Änderungen mit sich gebracht. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie die neuen Anforderungen wirtschaftlich und sicher umsetzen können.

Mit der Kennzeichnungsnorm GHS wurde das bisherige Einstufungssystem grundlegend geändert. Ab dem 01.12.2012 muss Ihre Dokumentation in der Apotheke den neuen Bedingungen angepasst sein. Außerdem sind alle Mitarbeiter diesbezüglich zu unterweisen.

Durch die neue Apothekenbetriebsordnung ist weiterer Handlungsbedarf entstanden. So ist zum Beispiel zu regeln wie und mit welchen Reagenzien die Eingangsstoffprüfung durchgeführt werden soll und welche Ausstattung verfügbar sein soll.

Im Seminar werden Ihnen gute Lösungswege aufgezeigt und sinnvolle Maßnahmen im Umgang mit den neuen Gegebenheiten formuliert.

Themenschwerpunkte:
- Einführung in das neue Gefahrstoffrecht
- neue GHS-Kennzeichnungsrichtlinie
- Begriffsklärungen
- Arbeitsschutz im Umgang mit Gefahrstoffen:
Gefährdungsbeurteilungen
Gefahrstoffverzeichnis
Unterweisung der Mitarbeiter
Dokumentation
- Gefahrstoffe im Kundenverkehr:
Abgabe, Kennzeichnung, Dokumentation
- wichtige Änderungen durch die neue Apothekenbetriebsordnung

Referent:
Thomas Hengst
Apotheker, Hüttenberg

Dauer:
von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Termine Offenbach:
Dienstag, 01.03.2016
Dienstag, 03.05.2016

Ort:
HAV / Alpha-Haus
Strahlenberger Straße 112
63067 Offenbach am Main

Termin Kassel:
Mittwoch, 25.05.2015

Ort:
Kurhessischer Apothekerverein
Frankfurter Straße 229 a
34134 Kassel

Teilnehmergebühr:
160,- € zzgl. MwSt.
inkl. Verpflegung, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen

Veranstaltungsort:
Offenbach / Kassel, Deutschland

Informationen:
Hessischer Apothekerverband e.V.
Strahlenberger Str. 112, 63067 Offenbach
Tel.: 069/79 20 05-17
Fax: 069/79 20 05-537
t.brzezinski@h-a-v.de
www.h-a-v.de / Rubrik: Seminare
25.05.2016 Details Die neue DIN 12980 in der Zytostatikaherstellung - was ändert sich?
Berner International GmbH, Hamburg
Fortbildungsziel:
Die herstellerneutrale Fortbildungsveranstaltung führt den Teilnehmer in die detaillierte Theorie und Praxis zum Thema der neuen DIN 12980 in der Zytostatikaherstellung ein.

Sie lernen die neuen Anforderungen und Eigenschaften gem. DIN 12980 kennen, die für Zytostatika-Sicherheitswerkbänke und -Isolatoren bei der Beschaffung und dem Betrieb relevant sind.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, das Seminar bietet den Teilnehmern in kompakter Form umfangreiches Wissen.


Teilnehmerkreis:
Apotheker, Ärzte, PTA, MTA, Sicherheitsbeauftragte, Pflegepersonal, Technisches Personal, Überwachungspersonal, Laborplaner, Laborleiter.

Teilnahmegebühr für diese Fortbildung (pro Person)
Standard: 349,- Euro

Alle Preise pro Person zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränken, Verpflegung sowie Arbeitsmaterial.



Veranstaltungsort:
Hamburg, Deutschland

Informationen:
Berner International GmbH
Mühlenkamp 6, 25337 Elmshorn
Tel.: 04121 4356-0
Fax: 04121 4356-20
seminare@berner-safety.de
www.berner-safety.de
25.05.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Oberhausen
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Oberhausen, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
25.05.2016 Details Indikation Rosacea
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Berlin
Seminar Indikation Rosacea
Gewinnen Sie in diesem Seminar Kompetenz und Sicherheit für die professionelle Beratung bei PatientInnen mit Rosacea

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Symptome
- Stadien der Rosacea
- Sonderformen
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Berlin, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
26.05.2016 Details Kontaktekzeme
Landesapothekerkammer Brandenburg, Apothekerhaus, Potsdam
Inhalt:
Kontaktekzeme beschreiben keine einzelne Erkrankung, sondern vielmehr eine nicht-infektiöse Entzündung der Oberhaut, die durch eine typische Abfolge von Hautreaktionen charakterisiert ist.

Die wichtigste Gemeinsamkeit in dieser Gruppe liegt in den Auslösefaktoren.
Bei den stets äußeren Reizen werden aggressive, hautbarriereschädigende Stoffe (z. B. eine Säure, Lösungsmittel, Seife, Urin) von Substanzen unterschieden, die bei Erkrankten eine spezifische Immunreaktion auslösen (z. B. Parfüm, Metallschmuck, Gummifarbe).
Beim Auftreten einer Hautreaktion spricht man bei der ersten auslösenden Substanzgruppe von einem “toxischen Kontaktekzem“, während es sich bei der zweiten um das “allergische“ Kontaktekzem handelt.

Um künftig die richtigen Fragen zu stellen und Ihre Patienten entsprechend zu beraten, vermittelt dieses Seminar:
• Klinik und Krankheitsmerkmale der häufigsten Manifestationsformen,
• weitere Auslöser wie z. B. Arzneimittel oder Pflanzen,
• patientenindividuelle Dispositionen und physiologische Voraussetzungen, die die Entstehung von Kontaktekzemen begünstigen,
• leitliniengerechte Therapie und Prävention von Kontaktekzemen inkl. medizinischer Hautpflege und -reinigung,
• Hilfe im Ekzemschub sowie
• wichtige Hinweise für die aktive Beratung in der Apotheke.

Referentin:
Dr. Kathrin Büke
Apothekerin und Heilpraktikerin

Zusatztermin:
Donnerstag, 26.05.2016
10.00 bis 18.00 Uhr

Akkreditierung:
8 Fortbildungspunkte


Veranstaltungsort:
Apothekerhaus
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam, Deutschland

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
30.05.2016 Details Effektives Hygienemanagement in der Apotheke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Siegen
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Effektives Hygienemanagement in der Apotheke“
Referent: Dr. Mirko Bergmann, Apotheker, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 27.04.2016, Bielefeld
 Donnerstag, 12.05.2016, Dortmund
 Montag, 23.05.2016, Münster
 Montag, 30.05.2016, Siegen
 Montag, 13.06.2016, Paderborn
 Donnerstag, 16.06.2016, Borken
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Siegen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
30.05.2016 Details Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen“
Referentin: Anne Vicktor, Apothekerin, Bielefeld

Termine & Orte:
 Montag, 30.05.2016, Dortmund
 Dienstag, 07.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Münster
 Donnerstag, 07.07.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
30.05.2016 Details Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Vortrag für PTA „Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig“
Referent: Christian Schulz, Apotheker, Hiddenhausen

Termine & Orte:
 Montag, 25.04.2016, Borken
 Montag, 23.05.2016, Dortmund
 Montag, 30.05.2016, Paderborn
 Dienstag, 31.05.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
30.05.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Bocholt
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Bocholt, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
31.05.2016 Details Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bielefeld
Vortrag für PTA „Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Referentin: Claudia Peuke, Apothekerin, Holle

Termine & Orte:
 Dienstag, 31.05.2016, Bielefeld
 Dienstag, 07.06.2016, Dortmund
 Dienstag, 21.06.2016, Münster
 Dienstag, 23.08.2016, Sundern
 Dienstag, 06.09.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Bielefeld, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
31.05.2016 Details Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Exzellente Beratung – motivieren Sie Ihre Blutdruckpatienten nachhaltig“
Referent: Christian Schulz, Apotheker, Hiddenhausen

Termine & Orte:
 Montag, 25.04.2016, Borken
 Montag, 23.05.2016, Dortmund
 Montag, 30.05.2016, Paderborn
 Dienstag, 31.05.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
Juni 2016
01.06.2016 Details Der Neurodermitis-Patient, Arzneimittel-Nahrungsmittel-Wechselwirkungen, Der ältere Patient in der Apotheke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen
FortbildungsTAG für PTA und Apotheker/-innen – ein Tag mit drei Vorträgen:
Der Neurodermitis-Patient, Arzneimittel-Nahrungsmittel-Wechselwirkungen, Der ältere Patient in der Apotheke

Referentinnen: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg, Dr. Verena Stahl, Apothekerin, Herdecke, Katharina Schmitz, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Mittwoch, 01.06.2016, Neuenkirchen
 Mittwoch, 16.11.2016, Minden
jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 45 Euro


Veranstaltungsort:
Neuenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
02.06.2016 Details Rund um die Rezeptur: Rund ums Wiegen - kleine Fehler, große Wirkung
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung, WEBINAR - Fortbildung via Live-online-Seminar
Neu – Webinare.
Die Fortbildung via Live-online-Seminar (sogenannte Webinare) ermöglicht es den Teilnehmer/innen bequem, ohne Anreiseaufwand und Zeitverlust zwei Fortbildungspunkte pro Webinar-Teilnahme zu sammeln. Über das Mikrofon Ihres Computers oder das Chatfenster können Sie den Referenten live Fragen stellen oder sich an der Diskussion beteiligen.
Dieses Angebot ist für die Teilnehmer KOSTENFREI!

Anmeldung auch ONLINE möglich
Alle Informationen zu Teilnahmebedingungen, Themen, Inhalten, Referenten, Zeiten, Orte, Gebühren und die Fortbildungspunkte sind auf der Homepage der Apothekerkammer Nordrhein in der Rubrik "für Apotheker/innen" im Fortbildungskalender zu finden. Hier sollte die Möglichkeit der Online-Anmeldung genutzt werden. Ab August 2016 wird das Anmeldewesen für Fortbildungen komplett auf das Online-Verfahren umgestellt.

www.aknr.de > Rubrik "für Apotheker/innen" > Fortbildungskalender

Termin:
Donnerstag, 02.06.2016; 20.00-21.30 Uhr
2 Fortbildungspunkte

Veranstaltungsort:
WEBINAR - Fortbildung via Live-online-Seminar, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung
Poststr. 4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0221 8388152
Fax: 0221 8388222
p.sefrin@aknr.de
www.aknr.de
02. - 03.06.2016 Details Aromachemie
PRIMAVERA LIFE GmbH, Oy-Mittelberg
Veranstaltungsort:
Oy-Mittelberg, Deutschland

Informationen:
PRIMAVERA LIFE GmbH
Naturparadies 1, 87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 8988-976
Fax: 08366 8988-4976
ulrike.schloesser@primaveralife.com
www.primaveralife.com
03. - 05.06.2016 Details PTA-Weiterqualifizierung Block A (DG 48) / Block B (DG 47)
FortbildungsAkademie Onkologische Pharmazie
Zielgruppe:
Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA)

Inhalte:
Bereits über 1.100 Pharmazeutisch-technische Assistenten haben die Chance zur Qualifizierung in den letzten Jahren bewusst wahrgenommen, um ihre persönlichen Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Herstellung applikationsfertiger Zytostatikalösungen gezielt weiterzuentwickeln. Die PTA-Weiterqualifizierung „Zytostatika“ hat einen hohen Praxisanteil und findet in Seminargruppen mit bis zu 24 Teilnehmern statt. Im praktischen Teil wird in Kleingruppen mit 6 Personen gearbeitet.

Inhalte theoretischer Teil:
Grundlagen der Onkologie u.a. Wirkungsmechanismen, Tumorstadien, klassische Zytostatika, monoklonale, Antikörper, Tyrosinkinasehemmer, Supportiva, Schemata und Bearbeitung von Schematas, Ernährung onkologischer Patienten, Arbeitssicherheit, Mikrobiologische Validierung, Rechtsgrundlagen, Komplementärmedizin, Qualitätsmanagement, Umgang mit Patienten und Angehörigen, Umgang mit Paravasaten, Ermittlung und Weitergabe von Informationen, Umgang mit Studienmedikation, Professionell präsentieren.

Inhalte praktischer Teil:
Erläuterung und Übung der validierten Herstellung, Hilfsmittel für die aseptische Herstellung, CMR-Stoffe in Rezeptur und Defektur – Umgang außerhalb der aseptischen Herstellung, Einsatz des Spill-Kits und Notfallmanagement.

Veranstalter:
Institut für Angewandte Gesundheitswissenschaften (IFAHS)

Zeit: 20 Stunden je Block

Seminargebühr: 596,- € (netto) je Block

Block B (DG 48): 16.-18.09.2016

Veranstaltungsort:

Informationen:
FortbildungsAkademie Onkologische Pharmazie
Veritaskai 6, 21079 Hamburg
Tel.: 0049-40 466 500
Fax: 0049-40 466 501 00
info@fortbildungsakademie.de
http://www.fortbildungsakademie.de
03.06.2016 Details Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Seminar für PTA „Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke“
Referentin: Dr. Kirsten Lennecke, Apothekerin, Sprockhövel

Termine & Orte:
 Freitag, 20.05.2016, Münster
 Freitag, 03.06.2016, Dortmund
 Freitag, 10.06.2016, Paderborn
 Freitag, 17.06.2016, Siegen
jeweils von 15.00 bis 18.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
04.06.2016 Details Botanische Exkursion: Auf den Spuren des Apothekers Theodor Fontane
Landesapothekerkammer Brandenburg, Kloster Chorin
Inhalt:
Sowohl das Kloster als auch der Ort Chorin liegen inmitten des
einzigartigen Naturschutzgebiets „Schorfheide-Chorin“, UNESCO-geschütztes Biosphärenreservat. 1024 Pflanzenarten wurden bis dato dort identifiziert, darunter das Sumpf-Blutauge, Potentilla palustris (Rosaceae) oder das auf der Roten Liste stehende Helm-Knabenkraut, Orchis militaris (Orchidaceae).
Aber auch die pharmazeutischen Dauerbrenner wie Spitzwegerich und Löwenzahn wachsen natürlich rund um Kloster, Ort und See.

Eine Nutzpflanze der Pharmazie erlangte rund um Chorin eine
besondere Bedeutung, die Kroneiche. 33,8 Meter hoch und ca.
500 Jahre alt ist sie ein beeindruckendes Naturdenkmal, welches
von etwa 300-jährigen Buchen umgeben seit neun Jahren keinen Blattaustrieb mehr hatte.

Dieses Gebiet bietet viel: eine vielseitige Pflanzenwelt, Sümpfe,
Moore und das historische Flair der sagenumwobenen Klosteranlage. Entdecken Sie neue und altbekannte Pflanzen, hören Sie historische Eckdaten und auflockernde Geschichten rund um die Gegend, die schon Theodor Fontane begeisterte.
Kommen Sie mit uns im Juni 2016 auf eine etwas andere botanische Exkursion, die das Wissen über Pflanzen mit der Geschichte des Exkursionsziels verbindet!

Referentin:
Berit Günther
Apothekerin

Termin:
Sonnabend, 04.06.2016
08.00 bis 16.30 Uhr

Akkreditierung:
7 Fortbildungspunkte

Veranstaltungsort:
Kloster Chorin

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
06. - 08.06.2016 Details Apothekenexperte/in für die Beratung in Naturheilkunde und Homöopathie (IHK)
Apotheken-Akademie, Saarbrücken
Ganzheitlich beraten - wissen was wirkt

Ganzheitliche Pharmazie und Schulmedizin bilden keinen Gegensatz, sondern ergänzen sich in idealer Weise. Während die Schulmedizin die Zelle (das Organ) als Zielobjekt sieht, widmet sich die ganzheitliche Pharmazie der Zellumgebung als Drehscheibe der Zellregulation: Mikrobiologie des Darms, Enzymtherapie, Aromatherapie, Ernährung, Ausleitung und Entgiftung, Phytotherapie, Homöopathie, Biochemie, Immun-Stimulantien, Bioregulationsmedizin, Bachblüten, Spagyrik.

Homöopathie und Naturheilkunde sind kein reiner Trend mehr. Viele Patienten und Kunden achten heutzutage bewusster auf ihre Gesundheit und wünschen sich zur Genesung naturheilkundliche Alternativen. Jeder Kunde ist anders - besonders im Bereich alternativer Heilmethoden sind die Kunden häufig sehr gut informiert. Sie erwarten von Ihnen besondere Fachkenntnisse.

Mit dieser Spezialisierung erfahren Sie mehr über die naturheilkundliche Beratung. Sie erhalten Instrumente wie Sie die Ihr Wissen wirkungsvoll mit der Praxis verknüpfen: Fallbeispiele, vom Rezept zur Beratung, Marketing, Aktionen spezielle Zielgruppen.

Zielgruppen:
pharmazeutische MitarbeiterInnen

E-Learning

Teilnehmer, die eine Weiterbildung in Homöopathie oder Phytotherapie absolviert haben, können direkt die Präsenzseminare buchen.

Grundlagen, Behandlungsverfahren und Einsatzmöglichkeiten der Homöopathie, Biochemie, Mikrobiologie Phyto- und Enzymtherapie. Das E-Learning sollte vor Beginn des ersten Moduls abgeschlossen sein.

Modul 1
24 L-Std. in Karlsruhe

Sie lernen mehr zu verschiedenen Indikationen und den Einsatz komplementär-medizinischen Empfehlungen sowie Zusatzempfehlungen beim Einsatz der Allopathie.

Erkältungskrankheiten
Magen / Darm
Ausscheidung und Entgiftung
Autoimmunerkrankungen
Indikations- und produktbezogene Kundengespräche
Alleinstellungsmerkmale, Zielgruppen und Thementage
Enzymtherapie
Besprechung der Hausarbeit

Modul 2
24 L-Std. in Saarbrücken

Kommunikationstraining - unterschiedliche Zielgruppen bestens beraten
Bioregulationsmedizin
Aromatherapie
Bachblüten

1-tägige interne Zertifikatsprüfung in Saarbrücken
Präsentation der Hausarbeit
Zertifikatsausgabe

Methoden
E-Learning, Präsenzlehrgänge und Anwendung von aktivierendem Lernen
Lehrgespräche, Vertiefung in Einzel- und Gruppengesprächen, Gruppenarbeiten, systemische Coaching Elemente.


Im Preis unserer IHK-Lehrgänge sind die Seminarunterlagen, Mittagessen, Getränke und Kaffeepausen enthalten. Weiterhin erhalten Sie praxisnahes Fachbuch von den Autoren Apotheker Thomas Fentner und dem Enzymexperten Dr. med. Hellmut Münch.

Veranstaltungsort:
Saarbrücken, Deutschland

Informationen:
Apotheken-Akademie
Lessingstraße4, 66121 Saarbrücken
Tel.: 0681/685 706 60
Fax: 0681/685 706 63
info@apotheken-akademie.eu
www.apotheken-akademie.eu
06. - 07.06.2016 Details PHARMA MARKETING: Verleihung der GWA HealthCare Awards
inspirato KONFERENZEN, Kempinksi Hotel Frankfurt Gravenbruch, Frankfurt
In Search of Excellence!
Bereits zum 4. Mal erwartet der Branchentreff PHARMA MARKETING 200+ führende Köpfe, Impulsgeber und Marketingentscheider der Pharma- und Healthcarebranche.

inspirato lädt erstmals in das Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch - vor den Toren Frankfurts und nur einen Steinwurf vom Flughafen entfernt. Das 5*-Superior Traditionshaus besticht mit Eleganz und dem hoteleigenen See – Tagen im Grünen ist hier Programm.

Mit der Verleihung des inspirato Pharma Marketing Award am 6. Juni werden erneut die Marke, das Unternehmen und die Neueinführung des Jahres für messbaren Erfolg und exzellentes Marketing ausgezeichnet. Als weiteres Highlight des Abends wird in diesem Jahr strategisch durchdachte, kreative und nachhaltige wirksame Healthcare Kommunikation in 5 Kategorien mit dem GWA HealthCare Award prämiert.

Freuen Sie sich auf das bewährte Barbecue im Anschluss an die Preisverleihung und eine rauschende After-Award-Party auf der Restaurantterrasse mit Blick auf die bezaubernde Parklandschaft.

DIE TOP-THEMEN 2016:
Facing the Future - Herausforderungen und Hürden bei der Healthcare-Marktbearbeitung
Building a Global Healthcare Brand – Wege zum internationalen Markenerfolg
Out of the box – "Sexy" Markenführung in FMCG & Beauty
Digitalisierung als Treiber - Warum eine healthy Paranoia wichtig ist
"Effie"-würdige Healthcare-Kommunikation - GWA-prämierte Success Stories
Cosmeceuticals - Pharmakosmetik in der Abgrenzung zum Mass Market
Patient Empowerment - Der Patient im Mittelpunkt
Pharma Marketing in "Real-Time" - Viral & local Branding als Königsdisziplin


Das begeisterte die Teilnehmer des Vorjahres:
„Veranstaltung, Rahmen und vor allem auch die Besetzung der Kongressteilnehmer haben mir gut gefallen – direkter Zugang zu wichtigen und interessanten Ansprechpartnern der Branche. Komme gern wieder.“
(Thomas Krawczyk, Director Marketing & Sales, Versandapotheke DocMorris)

„Die Veranstaltung war wie immer sehr gut organisiert und auch von der Zusammensetzung der Referenten und Teilnehmer sehr passend.“
(Christian Strauch, Mitglied der Geschäftsleitung, apo-rot)

„inspirato hat auch in diesem Jahr wieder eine sehr gute Atmosphäre kreiert und Inspirato Pharma Marketing zu einem sehr wertvollen Branchentreff gemacht. Das Networken ist großartig!“
(Joss Hertle, Industry Head Healthcare, Google Germany)

Teilnahmegebühr für Konferenz + Awardverleihung: 1.795,- Euro (bis 31.03.2016: 1.595,- Euro) zzgl. Ust.

Ausführliche Informationen zu Konferenz und Award unter: www.inspirato.de/pharma-marketing-2016

Kontakt:
Stefanie Kurz, inspirato KONFERENZEN
Siemensstraße 27, 61352 Bad Homburg
Tel. +49 6171 981 96 81
E-Mail: s.kurz@inspirato.de

Veranstaltungsort:
Kempinksi Hotel Frankfurt Gravenbruch
Frankfurt, Deutschland

Informationen:
inspirato KONFERENZEN
Siemensstr. 27, 61352 Bad Homburg
Tel.: +49(0) 6172 98196 81
Fax: +49(0) 6172 98196 89
s.kurz@inspirato.de
www.inspirato.de
06.06.2016 Details Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis“
Referent: Heinrich Queckenberg, Apotheker, Gelsenkirchen

Termine & Orte:
 Dienstag, 10.05.2016, Dortmund
 Montag, 06.06.2016, Münster
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 29.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 06.07.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro


Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
07.06.2016 Details Praktikum zur Vorbereitung des 1. und 2. Rezepturringversuchs 2016
Landesapothekerkammer Brandenburg, bbz Chemie, Berlin
Inhalt:
Bei diesem Praktikum werden Sie auf die Teilnahme an beiden Ringversuchen theoretisch vorbereitet. Für die praktische Umsetzung haben Sie die Wahl, welcher der beiden Ringversuche für Sie von Relevanz ist:
• Cremezubereitung mit Triclosan (1. ZL-Ringversuch 2016, Anmeldeschluss: 01.06.2016) oder
• Halbfeste Zubereitung mit Mometasonfuroat (2. ZL-Ringversuch 2016, Anmeldeschluss: 01.10.2016)
Zunächst werden die Wirkstoffe pharmakologisch und galenisch klassifiziert.
Welche Hürden sind bei der Herstellung dieser galenisch sehr unterschiedlichen Rezepturen – eine Lösungs- und eine Suspensionszubereitung (mit niedrigem Wirkstoffgehalt) – sonst noch zu beachten? Die Erfahrungen der vergangenen Ringversuche und die Untersuchungen des ZL bzw. NRF fließen in diese Veranstaltung ebenso ein. Natürlich werden auch die im ZL-Ringversuch verwendeten Grundlagen intensiv betrachtet.
Für die Umsetzung in die Praxis stehen neben Fantaschale und Pistill sowohl Unguator®- als auch Topitec®-Geräte zur Verfügung – jeder Teilnehmer kann sich ausprobieren. Dabei werden apothekentaugliche Inprozessprüfungen durchgeführt und ausgewertet.
Natürlich sind auch alle anderen an der Rezeptur Interessierten herzlichst eingeladen.

Referentinnen:
Ingrid Ewering
Dr. Kathrin Szymanowitz
Apothekerinnen

Ersatztermin:
Dienstag, 07.06.2016
14.00 bis 19.00 Uhr

Akkreditierung:
6 Fortbildungspunkte


Veranstaltungsort:
bbz Chemie
Adlergestell 333
12489 Berlin, Deutschland

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
07.06.2016 Details Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Referentin: Claudia Peuke, Apothekerin, Holle

Termine & Orte:
 Dienstag, 31.05.2016, Bielefeld
 Dienstag, 07.06.2016, Dortmund
 Dienstag, 21.06.2016, Münster
 Dienstag, 23.08.2016, Sundern
 Dienstag, 06.09.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
07.06.2016 Details Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Vortrag für PTA „Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen“
Referentin: Anne Vicktor, Apothekerin, Bielefeld

Termine & Orte:
 Montag, 30.05.2016, Dortmund
 Dienstag, 07.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Münster
 Donnerstag, 07.07.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
07.06.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Bayreuth
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Bayreuth, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
08.06.2016 Details Rund um die Rezeptur: Von Dokumentationshürden und Kennzeichnungshindernissen
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung, WEBINAR - Fortbildung via Live-online-Seminar
Neu – Webinare.
Die Fortbildung via Live-online-Seminar (sogenannte Webinare) ermöglicht es den Teilnehmer/innen bequem, ohne Anreiseaufwand und Zeitverlust zwei Fortbildungspunkte pro Webinar-Teilnahme zu sammeln. Über das Mikrofon Ihres Computers oder das Chatfenster können Sie den Referenten live Fragen stellen oder sich an der Diskussion beteiligen.
Dieses Angebot ist für die Teilnehmer KOSTENFREI!

Anmeldung auch ONLINE möglich
Alle Informationen zu Teilnahmebedingungen, Themen, Inhalten, Referenten, Zeiten, Orte, Gebühren und die Fortbildungspunkte sind auf der Homepage der Apothekerkammer Nordrhein in der Rubrik "für Apotheker/innen" im Fortbildungskalender zu finden. Hier sollte die Möglichkeit der Online-Anmeldung genutzt werden. Ab August 2016 wird das Anmeldewesen für Fortbildungen komplett auf das Online-Verfahren umgestellt.

www.aknr.de > Rubrik "für Apotheker/innen" > Fortbildungskalender

Termin:
Mittwoch, 08.06.2016; 13.00-14.30 Uhr
2 Fortbildungspunkte

Veranstaltungsort:
WEBINAR - Fortbildung via Live-online-Seminar, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung
Poststr. 4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0221 8388152
Fax: 0221 8388222
p.sefrin@aknr.de
www.aknr.de
08.06.2016 Details Fit für die Defektur
Caesar & Loretz GmbH, Regensburg
Fit für die Defektur

Das von Caelo im Jahr 2015 erstmals aufgenommene Thema beschäftigt sich in einer halbtägigen Fortbildung mit den gesetzlichen Neuerungen rund um das Thema „Defekturen“ und gibt Hilfestellungen bei der Auswahl der Prüfmethoden einer Defektur. So wird die Sicherheit der Seminarteilnehmer(innen) hinsichtlich Defekturherstellung und –prüfung gestärkt.

Termine/Orte:
• Reutlingen 25.05.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Regensburg 08.06.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Bremen 09.11.2016 15.00 bis 19.15 Uhr

Veranstaltungsort:
Regensburg, Deutschland

Informationen:
Caesar & Loretz GmbH
Herderstraße 31, 40721 Hilden
Fax: 02103 - 4994-570
holz@caelo.de
www.caelo.de
08.06.2016 Details Wie arbeite ich optimal mit dem DAC/NRF?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Seminar für PTA „Wie arbeite ich optimal mit dem DAC/NRF?“
Referentin: Antje Lein, Apothekerin, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 07.09.2016, Münster
 Mittwoch, 14.09.2016, Dortmund
jeweils von 14.00 bis 18.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 52 Euro

Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
08.06.2016 Details Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis“
Referent: Heinrich Queckenberg, Apotheker, Gelsenkirchen

Termine & Orte:
 Dienstag, 10.05.2016, Dortmund
 Montag, 06.06.2016, Münster
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 29.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 06.07.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro


Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
08.06.2016 Details Indikation Psoriasis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Bremen
Seminar Indikation Psoriasis
Dieses Seminar dient als Wegweiser für die besonderen Beratungsansprüche der PatientInnen mit Schuppenflechte

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Formen der Psoriasis
- Psyche und Psoriasis
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Bremen, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
08.06.2016 Details Indikation Rosacea
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Würzburg
Seminar Indikation Rosacea
Gewinnen Sie in diesem Seminar Kompetenz und Sicherheit für die professionelle Beratung bei PatientInnen mit Rosacea

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Symptome
- Stadien der Rosacea
- Sonderformen
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Würzburg, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
09.06.2016 Details Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung“
Referent: Dr. Sven Simons, Apotheker, Neuenrade

Termine & Orte:
 Donnerstag, 12.05.2016, Münster
 Donnerstag, 09.06.2016, Dortmund
 Donnerstag, 16.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Sundern
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
10.06.2016 Details Wenn die Seele Pflege braucht
PRIMAVERA LIFE GmbH, Oy-Mittelberg
Veranstaltungsort:
Oy-Mittelberg, Deutschland

Informationen:
PRIMAVERA LIFE GmbH
Naturparadies 1, 87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 8988-976
Fax: 08366 8988-4976
ulrike.schloesser@primaveralife.com
www.primaveralife.com
10.06.2016 Details Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Seminar für PTA „Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke“
Referentin: Dr. Kirsten Lennecke, Apothekerin, Sprockhövel

Termine & Orte:
 Freitag, 20.05.2016, Münster
 Freitag, 03.06.2016, Dortmund
 Freitag, 10.06.2016, Paderborn
 Freitag, 17.06.2016, Siegen
jeweils von 15.00 bis 18.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
10. - 11.06.2016 Details Praxisseminar Sicherheitstraining Zytostatika
Berner International GmbH, Ibbenbüren bei Osnabrück
Inhalt des Seminars:

Die auf einen TÜV-Seminar aufbauende, herstellerneutrale Fortbildungsveranstaltung führt die Teilnehmer in die detaillierte Theorie und Praxis rund um das Thema "Sicherheit im Umgang mit Zytostatika".

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, das Seminar bietet den Teilnehmern in kompakter Form umfangreiches Wissen.

Der umfangreiche Praxisteil mit Themen über das praktisches Arbeiten nach der GMP-Richtlinie, der volumen- und masseorientierten Herstellung, der praktischen Anwendung von Spillkits und der effektiven Reinigung von Zytostatika-Kontaminationen und Werkbänken sowie den verschiedenen jährlichen Prüfungen im Bereich der Sicherheitswerkbänke führt die Teilnehmer tief in die praktische, tägliche Arbeit.

Die Teilnehmer können dabei von den Erfahrungen der renommierten Referenten profitieren und das Fachwissen so effektiv erweitern. Das Seminar ist von der Apothekerkammer Hamburg und der ADKA anerkannt.

Das Praxisseminar wird regelmäßig als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung von der
Apothekerkammer Hamburg (16 Punkte) und ADKA (14 Punkte) anerkannt.

Veranstaltungsort:
Ibbenbüren bei Osnabrück, Deutschland

Informationen:
Berner International GmbH
Mühlenkamp 6, 25337 Elmshorn
Tel.: 04121 4356-0
Fax: 04121 4356-20
seminare@berner-safety.de
www.berner-safety.de
11.06.2016 Details Kapseln in der Rezeptur
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung, Köln
Termin:
Samstag, 11.06.2016; 09.00-13.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 55,00 €
Fortbildungspunkte: 5

Anmeldung auch ONLINE möglich
Alle Informationen zu Teilnahmebedingungen, Themen, Inhalten, Referenten, Zeiten, Orte, Gebühren und die Fortbildungspunkte sind auf der Homepage der Apothekerkammer Nordrhein in der Rubrik "für Apotheker/innen" im Fortbildungskalender zu finden. Hier sollte die Möglichkeit der Online-Anmeldung genutzt werden. Ab August 2016 wird das Anmeldewesen für Fortbildungen komplett auf das Online-Verfahren umgestellt.

www.aknr.de > Rubrik "für Apotheker/innen" > Fortbildungskalender

Veranstaltungsort:
Köln, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung
Poststr. 4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0221 8388152
Fax: 0221 8388222
p.sefrin@aknr.de
www.aknr.de
11.06.2016 Details Workshop flüssige Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Gelsenkirchen
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Flüssige Arzneiformen
Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Castrop-Rauxel
 Samstag, 11.06.2016, Gelsenkirchen
 Samstag, 27.08.2016, Hamm
 Samstag, 03.09.2016, Siegen
 Samstag, 10.09.2016, Münster
 Samstag, 10.09.2016, Olsberg
 Samstag, 24.09.2016, Paderborn
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr


Teilnahmegebühr: 91 Euro

Veranstaltungsort:
Gelsenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
13. - 16.06.2016 Details Spezialist/in für die Entwicklung und Herstellung von Arzneimitteln (IHK)
Apotheken-Akademie, Saarbrücken
Entwickeln Sie ganz neue Perspektiven, denn eine fachliche Weiterentwicklung und Spezialisierung eröffnen Ihnen neue Berufschancen.

Als Assistentin des Apothekers erledigen Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben. Doch wenn Sie sich für die Herstellung und Entwicklung von Medikamenten begeistern, dann sind Sie in der pharmazeutischen Industrie richtig.


Erfahren Sie die industriespezifischen Grundlagen über Galenik und Herstellungstechniken bis hin zur Qualitätssicherung in allen Bereichen. Sie erhalten Einblick in die Zulassung von Arzneimitteln, auch internationale Zulassungsverfahren. Dieser Lehrgang soll Sie befähigen eigene angepasste Lösungen zu erarbeiten.

Zielgruppen:

Das Seminar richtet sich an PTA und Mitarbeiter aus der Pharmaindustrie.

Umfang:
3 Module (32, 32, 32 Std.)

Programm:

Modul 1

Regulatorische und gesetzliche Anforderungen, Organisationsstrukturen, Entwicklung neuer Arzneimittel, interne und externe QM-Systeme

Modul 2
Arzneimittelherstellung und Entwicklung, Verfahren der pharmaz. Analytik, Pharmakologische und toxikologische Studiengrundlagen

Modul 3
Zulassungsverfahren, Rohstoffkunde, Konfektionierung, Verpackung, Freigabe, Mikrobiologie


Abschlusskolloquium
Abschlussgespräch
Themenpräsentation


Übrigens:
Im Preis unserer IHK-Lehrgänge sind die Seminarunterlagen, ein Mittagessen, Getränke und Kaffeepausen enthalten. Weiterhin erhalten Sie die Gesetzestexte "Arzneimittelrecht" in Buchform sowie weitere Handbücher und Broschüren mit den aktuellen Informationen.


Saarbrücken – (IND-SB-16)

Modul 1: 25.01. - 28.01.2016
Modul 2: 14.03. - 17.03.2016
Modul 3: 13.06. - 16.06.2016
Abschlusskolloquium: 10.09.2016

Investition : 1., 2. und 3. Modul jeweils 1.125,- EUR, Abschluss 300,- EUR zzgl. gesetzl. MwSt.

Veranstaltungsort:
Saarbrücken, Deutschland

Informationen:
Apotheken-Akademie
Lessingstraße4, 66121 Saarbrücken
Tel.: 0681/685 706 60
Fax: 0681/685 706 63
info@apotheken-akademie.eu
www.apotheken-akademie.eu
13.06.2016 Details Effektives Hygienemanagement in der Apotheke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Effektives Hygienemanagement in der Apotheke“
Referent: Dr. Mirko Bergmann, Apotheker, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 27.04.2016, Bielefeld
 Donnerstag, 12.05.2016, Dortmund
 Montag, 23.05.2016, Münster
 Montag, 30.05.2016, Siegen
 Montag, 13.06.2016, Paderborn
 Donnerstag, 16.06.2016, Borken
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
15.06.2016 Details Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Siegen
Vortrag für PTA „Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?“
Referentin: Elisabeth Thesing-Bleck, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Neuenkirchen
 Mittwoch, 15.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 22.06.2016, Bochum
 Mittwoch, 29.06.2016, Münster
 Mittwoch, 06.07.2016, Dortmund
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Siegen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
15.06.2016 Details Indikation Akne
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Hannover
Seminar Indikation Akne

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Entstehung der Akne
- Unterschiedliche Akneformen
- Sonderformen der Akne
- Was können Fruchtsäuren bewirken
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Hannover, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
15.06.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Kassel
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Kassel, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
16.06.2016 Details Effektives Hygienemanagement in der Apotheke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Borken
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Effektives Hygienemanagement in der Apotheke“
Referent: Dr. Mirko Bergmann, Apotheker, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 27.04.2016, Bielefeld
 Donnerstag, 12.05.2016, Dortmund
 Montag, 23.05.2016, Münster
 Montag, 30.05.2016, Siegen
 Montag, 13.06.2016, Paderborn
 Donnerstag, 16.06.2016, Borken
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Borken, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
16.06.2016 Details Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Vortrag für PTA „Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung“
Referent: Dr. Sven Simons, Apotheker, Neuenrade

Termine & Orte:
 Donnerstag, 12.05.2016, Münster
 Donnerstag, 09.06.2016, Dortmund
 Donnerstag, 16.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Sundern
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
17.06.2016 Details Der effektive Weg zu mehr Umsatz
Hessischer Apothekerverband e.V., Kurhessischer Apothekerverein, Kassel
- HV Verkaufstraining -
1-Tagesseminar für Apotheker/-innen und PTA

Fachwissen und Beratung reichen in Apotheken heute nicht mehr aus. Apotheker und PTAs müssen nicht nur mehr Produkte, sondern auch sich selbst verkaufen.

In diesem Tagesseminar trainieren Sie mit dem Trainier den Weg von der optimalen Produktpräsentation bis hin zum aktiven und überzeugenden Verkaufsgespräch. Sie erlernen verschiedene Kommunikationsmodelle und verbessern ihre soziale Kompetenz. Während des Seminars wird Ihre Einstellung zum Verkauf und einer persönlichen Beratung optimiert. Die Hürden, ein aktives Verkaufsgespräch zu führen, werden nach diesem Seminar verschwunden sein.
Dabei ist der Trainer in der Lage, auf die einzelnen Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen einzugehen.

Mit den neusten Erkenntnissen aus der Hirnforschung erfahren Sie, wie der Kunde wirklich tickt, denn über 2 Drittel der Menschen, die in eine Apotheke kommen, wünschen von ihrer Apotheke eine Zusatzempfehlung.

Themenschwerpunkte:
- Das KABAH Modell von HV Experte Stefan Zettl
- AKTIVES Zuhören und gezielte Fragen stellen
- Wie präsentiere ich eine Gesamtlösung im Sinne des Kunden
- Der Einstieg in die Beratung – Weg mit den Hürden
- Zusatzempfehlung bei Erst- und Wiederholungsrezepten
- Die Einstellung ist entscheidend
- Praktische Übungen

Referent:
Stefan Zettl, Beratung und Training, Bad Nauheim

Termine:
Mittwoch, 02.03.2016, Offenbach
Freitag, 17.06.2016, Kassel

Teilnehmergebühr:
249,- € zzgl. MwSt.
inkl. Verpflegung, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen

Veranstaltungsort:
Kurhessischer Apothekerverein
Frankfurter Straße 229a
34134 Kassel, Deutschland

Informationen:
Hessischer Apothekerverband e.V.
Strahlenberger Str. 112, 63067 Offenbach
Tel.: 069/79 20 05-17
Fax: 069/79 20 05-537
t.brzezinski@h-a-v.de
www.h-a-v.de / Rubrik: Seminare
17.06.2016 Details Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Siegen
Seminar für PTA „Rezeptbelieferung – Formalitäten und Fallstricke“
Referentin: Dr. Kirsten Lennecke, Apothekerin, Sprockhövel

Termine & Orte:
 Freitag, 20.05.2016, Münster
 Freitag, 03.06.2016, Dortmund
 Freitag, 10.06.2016, Paderborn
 Freitag, 17.06.2016, Siegen
jeweils von 15.00 bis 18.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Siegen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
18. - 19.06.2016 Details PRIMAVERA Aromamassage
PRIMAVERA LIFE GmbH, Fellbach-Schmiden
Veranstaltungsort:
Fellbach-Schmiden, Deutschland

Informationen:
PRIMAVERA LIFE GmbH
Naturparadies 1, 87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 8988-976
Fax: 08366 8988-4976
ulrike.schloesser@primaveralife.com
www.primaveralife.com
18.06.2016 Details Workshop Halbfeste Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Halbfeste Arzneiformen
Termine & Ort:
 Donnerstag, 07.04.2016
 Samstag, 18.06.2016
 Donnerstag, 23.06.2016
 Samstag, 17.09.2016
 Donnerstag, 22.09.2016
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr in Münster

Teilnahmegebühr: 91 Euro


Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
20.06.2016 Details Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Montag, 20.06.2016, Münster
 Dienstag, 21.06.2016, Dortmund
 Mittwoch, 29.06.2016, Neuenkirchen
 Donnerstag, 30.06.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
21. - 22.06.2016 Details Face Reading
Management Forum Starnberg GmbH, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg
Menschen verstehen – Stärken erkennen – Gesprächserfolge erzielen

Die Sprache der Seele: Form und Aufteilung des Gesichts verraten mehr über uns, als wir denken. Sämtliche Gesichtsmerkmale erweisen sich als ein Symptom, eine in „Fleisch und Blut“ bergegangene Botschaft, die den inneren, unsichtbaren Zustand unseres Bewusstseins sichtbar werden lässt. Erfahren Sie, wie Sie aus dem Gesicht Ihres Gegenübers lesen. Durch die Mimik, Gesichtsform, Modellierung, Ausstrahlung aber auch Faltenbildung, gibt uns ein Mensch viele Informationen über seine wahren Empfindungen, über seine Persönlichkeit, seine Art zu denken, seine Art Probleme zu lösen, seine Wünsche und seine Gefühlswelt preis – die Sprache seiner Seele.

In dem Seminar „Gesichtlesen“ blicken Sie hinter die Kulisse. Wie erkennen Sie leicht und schnell, worauf Ihr Kollege, Ihr Mitarbeiter, Ihr Vorgesetzter oder Ihr Kunde anspricht? Ein Blick in den Geist, in die Seele und in den Körper Ihres Gegenübers. Oft sind es Details, doch diese gilt es zu erkennen und zu entschlüsseln. Und genau diese werden Ihnen gezeigt – praktisch zum Erleben und Anwenden.

Was wird gelesen:
> Der Selbstverwirklichungswille eines Menschen
> Die geistigen Kraftreserven
> Das Kommunikationsverhalten
> Der Eigenwille und die Widerstandskraft
> Die Herzlichkeit
> Emotionale Flexibilität
> Die Durchführungskraft und Beharrlichkeit
> Die körperliche Impulskraft

Methode:
Dieses Seminar ist auf Sie als Teilnehmer zugeschnitten. Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse. Mit Hilfe von einem Spiegel lernen wir uns selbst kennen. Anhand von Bildern und Folien beginnen wir, einzelne Merkmale sicher zu deuten. Wir erstellen gegenseitige Analysen, dabei werden alle Merkmale ausführlich erklärt – praktisch wie theoretisch. Fragebögen und kleine Tests helfen dabei, Face Reading sicher anzuwenden. Das umfangreiche Anschauungsmaterial hilft auch nach dem Seminar beim Üben. Das Seminar ist als individuelles Training konzipiert, deshalb bleibt die Teilnehmerzahl begrenzt. So hat jeder Teilnehmer viel Zeit für individuelles Üben.

Ihre Vorteile:
> Durch individuelles Training können Sie danach Ihren Verhandlungspartner leichter einschätzen und bessere Abschlüsse tätigen
> Durch viele praktische Übungen erkennen Sie Kundenbedürfnisse schneller und können und gezieltere Angebote machen
> Ein Top-Trainer vermittelt Ihnen, wie Sie Ihre Mitarbeiter sicherer beurteilen und effektiver einsetzen

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:
Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Starnberg, Deutschland

Informationen:
Management Forum Starnberg GmbH
Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg
Tel.: 08151/27 19-0
Fax: 08151/27 19-19
info@management-forum.de
www.management-forum-starnberg.de
21.06.2016 Details Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Referentin: Claudia Peuke, Apothekerin, Holle

Termine & Orte:
 Dienstag, 31.05.2016, Bielefeld
 Dienstag, 07.06.2016, Dortmund
 Dienstag, 21.06.2016, Münster
 Dienstag, 23.08.2016, Sundern
 Dienstag, 06.09.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
21.06.2016 Details Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Montag, 20.06.2016, Münster
 Dienstag, 21.06.2016, Dortmund
 Mittwoch, 29.06.2016, Neuenkirchen
 Donnerstag, 30.06.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
22.06.2016 Details Asthma-Device-Schulung
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung, Köln
Termin:
Mittwoch, 22.06.2016; 15.00-19.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 55,00 €
Fortbildungspunkte: 5

Anmeldung auch ONLINE möglich
Alle Informationen zu Teilnahmebedingungen, Themen, Inhalten, Referenten, Zeiten, Orte, Gebühren und die Fortbildungspunkte sind auf der Homepage der Apothekerkammer Nordrhein in der Rubrik "für Apotheker/innen" im Fortbildungskalender zu finden. Hier sollte die Möglichkeit der Online-Anmeldung genutzt werden. Ab August 2016 wird das Anmeldewesen für Fortbildungen komplett auf das Online-Verfahren umgestellt.

www.aknr.de > Rubrik "für Apotheker/innen" > Fortbildungskalender

Veranstaltungsort:
Köln, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Nordrhein, Geschäftsbereich Aus- und Fortbildung
Poststr. 4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0221 8388152
Fax: 0221 8388222
p.sefrin@aknr.de
www.aknr.de
22.06.2016 Details Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bochum
Vortrag für PTA „Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?“
Referentin: Elisabeth Thesing-Bleck, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Neuenkirchen
 Mittwoch, 15.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 22.06.2016, Bochum
 Mittwoch, 29.06.2016, Münster
 Mittwoch, 06.07.2016, Dortmund
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Bochum, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
22.06.2016 Details Indikation Rosacea
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Stuttgart
Seminar Indikation Rosacea
Gewinnen Sie in diesem Seminar Kompetenz und Sicherheit für die professionelle Beratung bei PatientInnen mit Rosacea

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Symptome
- Stadien der Rosacea
- Sonderformen
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Stuttgart, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
23.06.2016 Details Plausibilitätsprüfung: Wirkstoffkombinationen mit Glucocorticoiden
Landesapothekerkammer Brandenburg, Apothekerhaus, Potsdam
Inhalt:
Bisher haben wir uns im Praktikum „Rezepturprobleme – Lösungsstrategien und Dokumentation“ vorrangig mit der Plausibiliätsprüfung am Beispiel eines Wirkstoffes in einer Grundlage befasst. Doch Ihre Fragen belegen: Ihr Alltag sieht anders aus!

Deshalb möchten wir mit dieser Veranstaltung eine neue Seminarreihe ins Leben rufen, die sich mit der Kombination von mehreren Wirkstoffen unter Berücksichtigung der gängigen Grundlagen befasst.

Wir starten mit den Glucocorticoiden und kombinieren diese mit gängigen Wirkstoffen wie
• Harnstoff,
• Salicylsäure,
• Antibiotika,
• Antimykotika etc.

Dabei befassen wir uns mit Ihren Fragen:
Wie verändern sich die pH-Werte? Muss der pH-Wert eingestellt oder die Zubereitung gepuffert werden?
Kommt es gar zu Komplexbildungen, Kristallwachstum, Agglomeratbildung oder zum Brechen der Emulsion?
Gibt es weitere Einflussfaktoren auf die Stabilität? Muss die Verwendbarkeitsfrist verkürzt werden?
Ist für die gewünschte Kombination ein geeigneteres Glucocorticoid mit ähnlichem TIX oder eine bessere Grundlage, die auch zum Hautbild des Patienten passt, verfügbar?

Knifflige halbfeste Rezeptur, die Sie gern diskutieren möchten?
Wenn Sie eine bestimmte Kombination mit einem Glucocorticoid besprechen möchten, reichen Sie die Rezeptur bitte mindestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin – unter Verweis auf die Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben – bei der Geschäftsstelle der Landesapothekerkammer Brandenburg per E-Mail an nowy@lakbb.de oder per Fax (s. u.) ein.

Referent:
Ingrid Ewering
Apothekerin

Zusatztermin:
Donnerstag, 23.06.2016
10.00 bis 17.15 Uhr

Akkreditierung:
8 Fortbildungspunkte

Veranstaltungsort:
Apothekerhaus
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam, Deutschland

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
23.06.2016 Details Workshop Halbfeste Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Halbfeste Arzneiformen
Termine & Ort:
 Donnerstag, 07.04.2016
 Samstag, 18.06.2016
 Donnerstag, 23.06.2016
 Samstag, 17.09.2016
 Donnerstag, 22.09.2016
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr in Münster

Teilnahmegebühr: 91 Euro


Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
29.06.2016 Details Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Siegen
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis“
Referent: Heinrich Queckenberg, Apotheker, Gelsenkirchen

Termine & Orte:
 Dienstag, 10.05.2016, Dortmund
 Montag, 06.06.2016, Münster
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 29.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 06.07.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro


Veranstaltungsort:
Siegen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
29.06.2016 Details Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen
Vortrag für PTA „Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Montag, 20.06.2016, Münster
 Dienstag, 21.06.2016, Dortmund
 Mittwoch, 29.06.2016, Neuenkirchen
 Donnerstag, 30.06.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Neuenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
29.06.2016 Details Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?“
Referentin: Elisabeth Thesing-Bleck, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Neuenkirchen
 Mittwoch, 15.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 22.06.2016, Bochum
 Mittwoch, 29.06.2016, Münster
 Mittwoch, 06.07.2016, Dortmund
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
29.06.2016 Details Indikation Rosacea
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Köln
Seminar Indikation Rosacea
Gewinnen Sie in diesem Seminar Kompetenz und Sicherheit für die professionelle Beratung bei PatientInnen mit Rosacea

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Symptome
- Stadien der Rosacea
- Sonderformen
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Köln, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
30.06.2016 Details Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bielefeld
Vortrag für PTA „Prostatabeschwerden, Hämorrhoiden & Vaginalmykosen – Selbstmedikation, die fordert“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Montag, 20.06.2016, Münster
 Dienstag, 21.06.2016, Dortmund
 Mittwoch, 29.06.2016, Neuenkirchen
 Donnerstag, 30.06.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Bielefeld, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
Juli 2016
04.07.2016 Details Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen“
Referentin: Anne Vicktor, Apothekerin, Bielefeld

Termine & Orte:
 Montag, 30.05.2016, Dortmund
 Dienstag, 07.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Münster
 Donnerstag, 07.07.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
04.07.2016 Details Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Sundern
Vortrag für PTA „Selbstmedikation in Fallbeispielen – Husten, Schnupfen, Erkältung“
Referent: Dr. Sven Simons, Apotheker, Neuenrade

Termine & Orte:
 Donnerstag, 12.05.2016, Münster
 Donnerstag, 09.06.2016, Dortmund
 Donnerstag, 16.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Sundern
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Sundern, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
06.07.2016 Details Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bielefeld
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis“
Referent: Heinrich Queckenberg, Apotheker, Gelsenkirchen

Termine & Orte:
 Dienstag, 10.05.2016, Dortmund
 Montag, 06.06.2016, Münster
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 29.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 06.07.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro


Veranstaltungsort:
Bielefeld, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
06.07.2016 Details Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?“
Referentin: Elisabeth Thesing-Bleck, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Neuenkirchen
 Mittwoch, 15.06.2016, Siegen
 Mittwoch, 22.06.2016, Bochum
 Mittwoch, 29.06.2016, Münster
 Mittwoch, 06.07.2016, Dortmund
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
07.07.2016 Details Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen
Vortrag für PTA „Antiarrhythmika – Einleitung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen“
Referentin: Anne Vicktor, Apothekerin, Bielefeld

Termine & Orte:
 Montag, 30.05.2016, Dortmund
 Dienstag, 07.06.2016, Paderborn
 Montag, 04.07.2016, Münster
 Donnerstag, 07.07.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Neuenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
August 2016
10.08.2016 Details Indikation Akne
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Seminar Indikation Akne

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Entstehung der Akne
- Unterschiedliche Akneformen
- Sonderformen der Akne
- Was können Fruchtsäuren bewirken
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Düsseldorf, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
23.08.2016 Details Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Sundern
Vortrag für PTA „Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Referentin: Claudia Peuke, Apothekerin, Holle

Termine & Orte:
 Dienstag, 31.05.2016, Bielefeld
 Dienstag, 07.06.2016, Dortmund
 Dienstag, 21.06.2016, Münster
 Dienstag, 23.08.2016, Sundern
 Dienstag, 06.09.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Sundern, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
27.08.2016 Details Workshop flüssige Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Hamm
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Flüssige Arzneiformen
Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Castrop-Rauxel
 Samstag, 11.06.2016, Gelsenkirchen
 Samstag, 27.08.2016, Hamm
 Samstag, 03.09.2016, Siegen
 Samstag, 10.09.2016, Münster
 Samstag, 10.09.2016, Olsberg
 Samstag, 24.09.2016, Paderborn
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr


Teilnahmegebühr: 91 Euro

Veranstaltungsort:
Hamm, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
29.08.2016 Details Arzneimittelinformationen – Ein Update nützlicher Quellen in der Apothekenpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Arzneimittelinformationen – Ein Update nützlicher Quellen in der Apothekenpraxis“
Referentin: Rebekka Lenssen, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Montag, 29.08.2016, Dortmund
 Dienstag, 30.08.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
30.08.2016 Details Arzneimittelinformationen – Ein Update nützlicher Quellen in der Apothekenpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bielefeld
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Arzneimittelinformationen – Ein Update nützlicher Quellen in der Apothekenpraxis“
Referentin: Rebekka Lenssen, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Montag, 29.08.2016, Dortmund
 Dienstag, 30.08.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Bielefeld, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
31.08.2016 Details Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen
Seminar für PTA „Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren“
Referentinnen: Dr. Vera Kallage, Apothekerin, Bonn, Heike Steen, Apothekerin, Münster

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Neuenkirchen
 Samstag, 10.09.2016, Dortmund
 Mittwoch, 14.09.2016, Münster
 Mittwoch, 28.09.2016, Bielefeld
jeweils von 15.0 bis 18.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Neuenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
31.08.2016 Details Die Besonderheiten der Kinderhaut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Die Besonderheiten der Kinderhaut“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Münster
 Donnerstag, 01.09.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Dortmund
 Dienstag, 06.09.2016, Borken
 Dienstag, 13.09.2016, Siegen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
September 2016
01. - 02.09.2016 Details Schüßler-Salze - 2 Tage intensiv - Einführungsveranstaltung
Hessischer Apothekerverband e.V., HAV/Alpha-Haus, 6. OG, 63067 Offenbach
2-Tages-Veranstaltung für Apotheker/-innen und PTA

Mit diesem Seminar bieten wir Ihnen kompaktes Praxiswissen für Ihre tägliche Arbeit in der Apotheke an. Die Beratung des Kunden wird hierbei in den Mittelpunkt gestellt, eine ausführliche Darstellung der Antlitzanalyse ist ebenfalls Inhalt dieser Veranstaltung. Lernen Sie z.B. warum ein ständiger Fettbelag auf der inneren Brillenecke auf einen Mangel an Nr. 9 hinweist oder gerötete Ohren einen Hinweis auf Nr. 3 geben. Sie erhalten einen Überblick über die Wirkungsweise und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Schüßler-Salze.

Die Durchführung der Antlitzanalyse sowie die Erstellung eines persönlichen Einnahmeplans sind für jeden Teilnehmer möglich.

Dieses Seminar wird im Rahmen der Ausbildung zur Mineralstoffberatung nach Dr. Schüßler als Einführungsmodul anerkannt!

Themenschwerpunkte:
>>Allgemeiner Teil
- Bausteine der Gesundheit
>>Bedeutung der Mineralstoffe als “Baustoffe”
>>Bedeutung der Mineralstoffe als “Betriebsstoffe”
>>Entstehung und Auswirkung von Defiziten
>>Speicher und ihre Bedeutung für den Betrieb des
Körpers
- Das Minimum-Gesetz von Justus von Liebig
>>Die 12 Mineralstoffe nach Dr. Schüßler
- Allgemeine Hinweise zur Dosierung und Einnahme
- Funktionen und Anwendungsgebiete der Schüßler-Salze
- Die äußere Anwendung
>>Antlitzanalyse
- Den Bedarf im Gesicht ablesen!
>>Durchführung der Antlitzanalyse für die Teilnehmer

Referentin:
Mag. Margit Müller-Frahling
Mineralstoffberaterin,
Institut für Biochemie nach Dr. Schüßler

Dauer:
Mittwoch von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Termine:
Mittwoch, 17.02.2016 und
Donnerstag, 18.02.2016

Mittwoch, 20.04.2016 und
Donnerstag, 21.04.2016

Donnerstag, 01.09.2016
Freitag, 02.09.2016

Teilnehmergebühr:
330,- zzgl. MwSt.
inkl. Verpflegung, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen

Veranstaltungsort:
HAV/Alpha-Haus, 6. OG
63067 Offenbach, Deutschland

Informationen:
Hessischer Apothekerverband e.V.
Strahlenberger Str. 112, 63067 Offenbach
Tel.: 069/79 20 05-17
Fax: 069/79 20 05-537
t.brzezinski@h-a-v.de
www.h-a-v.de / Rubrik: Seminare
01.09.2016 Details Die Besonderheiten der Kinderhaut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bielefeld
Vortrag für PTA „Die Besonderheiten der Kinderhaut“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Münster
 Donnerstag, 01.09.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Dortmund
 Dienstag, 06.09.2016, Borken
 Dienstag, 13.09.2016, Siegen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Bielefeld, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
03.09.2016 Details Workshop flüssige Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Siegen
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Flüssige Arzneiformen
Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Castrop-Rauxel
 Samstag, 11.06.2016, Gelsenkirchen
 Samstag, 27.08.2016, Hamm
 Samstag, 03.09.2016, Siegen
 Samstag, 10.09.2016, Münster
 Samstag, 10.09.2016, Olsberg
 Samstag, 24.09.2016, Paderborn
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr


Teilnahmegebühr: 91 Euro

Veranstaltungsort:
Siegen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
05.09.2016 Details Arzneimittelinformationen – Ein Update nützlicher Quellen in der Apothekenpraxis
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Arzneimittelinformationen – Ein Update nützlicher Quellen in der Apothekenpraxis“
Referentin: Rebekka Lenssen, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Montag, 29.08.2016, Dortmund
 Dienstag, 30.08.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
05.09.2016 Details Medikationsfehler rund um das Teilen und Mörsern von Tabletten
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Siegen
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Medikationsfehler rund um das Teilen und Mörsern von Tabletten“
Referentin: Dr. Kristina Lohmann, Apothekerin, Mainz

Termine & Orte:
 Montag, 02.05.2016, Dortmund
 Dienstag, 03.05.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Siegen
 Dienstag, 06.09.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Siegen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
05.09.2016 Details Die Besonderheiten der Kinderhaut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Die Besonderheiten der Kinderhaut“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Münster
 Donnerstag, 01.09.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Dortmund
 Dienstag, 06.09.2016, Borken
 Dienstag, 13.09.2016, Siegen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
06.09.2016 Details Medikationsfehler rund um das Teilen und Mörsern von Tabletten
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA und Apotheker/-innen „Medikationsfehler rund um das Teilen und Mörsern von Tabletten“
Referentin: Dr. Kristina Lohmann, Apothekerin, Mainz

Termine & Orte:
 Montag, 02.05.2016, Dortmund
 Dienstag, 03.05.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Siegen
 Dienstag, 06.09.2016, Münster
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
06.09.2016 Details Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen
Vortrag für PTA „Abgabehinweise – ein Satz geht immer!
Referentin: Claudia Peuke, Apothekerin, Holle

Termine & Orte:
 Dienstag, 31.05.2016, Bielefeld
 Dienstag, 07.06.2016, Dortmund
 Dienstag, 21.06.2016, Münster
 Dienstag, 23.08.2016, Sundern
 Dienstag, 06.09.2016, Neuenkirchen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Neuenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
06.09.2016 Details Die Besonderheiten der Kinderhaut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Borken
Vortrag für PTA „Die Besonderheiten der Kinderhaut“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Münster
 Donnerstag, 01.09.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Dortmund
 Dienstag, 06.09.2016, Borken
 Dienstag, 13.09.2016, Siegen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Borken, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
07.09.2016 Details Fit für die Rezeptur
Caesar & Loretz GmbH, Magdeburg
Fit für die Rezeptur

Diese bereits seit Jahren beliebte 4,5-stündige Fortbildung richtet sich an alle Apothekenmitarbeiter, die ihre Sicherheit und Effizienz bei der Rezepturherstellung stärken wollen. Das Seminar beinhaltet alle wichtigen Anforderungen an die Herstellung und Qualität von Rezepturen nach der aktuellen Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO).

Termine/Orte:
• Darmstadt/Riedstadt: 03.02.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Bielefeld: 24.02.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Magdeburg: 07.09.2016 15.00 bis 19.15 Uhr

Das themengleiche Online-Seminar „Fit für die Rezeptur“ besteht aus neun Videovorträgen (Gesamtlänge ca. 2 Stunden), Übungen zum Vertiefen des erlernten Wissens und einem Abschlusstest und muss innerhalb von zwei Monaten absolviert werden. (www.caelo.de/onlineseminar.html).

Veranstaltungsort:
Magdeburg, Deutschland

Informationen:
Caesar & Loretz GmbH
Herderstraße 31, 40721 Hilden
Fax: 02103 - 4994-570
holz@caelo.de
www.caelo.de
07.09.2016 Details Wie arbeite ich optimal mit dem DAC/NRF?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA „Wie arbeite ich optimal mit dem DAC/NRF?“
Referentin: Antje Lein, Apothekerin, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 07.09.2016, Münster
 Mittwoch, 14.09.2016, Dortmund
jeweils von 14.00 bis 18.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 52 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
07.09.2016 Details Indikation Akne
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Seminar Indikation Akne

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Entstehung der Akne
- Unterschiedliche Akneformen
- Sonderformen der Akne
- Was können Fruchtsäuren bewirken
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Düsseldorf, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
07.09.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Köln
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Köln, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
10. - 11.09.2016 Details Compliance: Die Therapiemotivation fördern
Kommunikation in der Medizin, Lilienthal
Trotz aller Bemühungen werden nur 50% der Arzneimittel so eingenommen, wie es der Arzt empfohlen hat. Das führt zu vielen Neuverschreibungen, da die Medikamente angeblich nicht wirken, die Hälfte des ohnehin knappen Arzneimittelbudgets geht verloren, in der Apotheke entsorgen wir Unmengen von zurückgebrachten Medikamenten. Wie „funktioniert“ Motivation? Kann ich helfend eingreifen oder muss ich alles dem Patienten alleine überlassen? Wie weit geht meine Verantwortung?

Inhalte:
* Grundsätzliches zum Thema Compliance: Ursachen und Folgen von Non-
Compliance
* Bedeutung des Rezepts für den Patienten
* Aktives Zuhören und Effektives Informieren
* Worauf sollte ich bei der Besprechung der Medikamente achten?
* Finden der individuellen „Motivations - Schlüssel“, Gesprächstraining, Partnerarbeit, Rollenspiel
* Erinnerungsstützen gegen das Vergessen der Einnahme von Arzneimitteln.
* Der Einfluss von Atmosphäre und Team auf die Motivation der Kunden.

Nutzen:
Die Teilnehmerinnen bekommen einen Überblick über die Complianceforschung, setzen sich mit dem Thema grundlegend auseinander und entwickeln Ideen, wie sie den Kunden beratend und erinnernd zur Seite stehen können.

Gebühren: 345,10, Euro inkl. MwSt.
Inbegriffen: Getränke, am zweiten Tag Imbiss.

Veranstaltungsort:
28865 Lilienthal, Deutschland
www.kommed-coaching.de

Informationen:
Kommunikation in der Medizin
Peter-Sonnenschein-Str. 59, 28865 Lilienthal
Tel.: 04298 46 99 77
Fax: 04298 46 99 78
info@kommed-coaching.de
www.kommed-coaching.de
10.09.2016 Details Workshop flüssige Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Flüssige Arzneiformen
Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Castrop-Rauxel
 Samstag, 11.06.2016, Gelsenkirchen
 Samstag, 27.08.2016, Hamm
 Samstag, 03.09.2016, Siegen
 Samstag, 10.09.2016, Münster
 Samstag, 10.09.2016, Olsberg
 Samstag, 24.09.2016, Paderborn
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr


Teilnahmegebühr: 91 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
10.09.2016 Details Workshop flüssige Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Olsberg
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Flüssige Arzneiformen
Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Castrop-Rauxel
 Samstag, 11.06.2016, Gelsenkirchen
 Samstag, 27.08.2016, Hamm
 Samstag, 03.09.2016, Siegen
 Samstag, 10.09.2016, Münster
 Samstag, 10.09.2016, Olsberg
 Samstag, 24.09.2016, Paderborn
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr


Teilnahmegebühr: 91 Euro

Veranstaltungsort:
Olsberg, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
10.09.2016 Details Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Seminar für PTA „Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren“
Referentinnen: Dr. Vera Kallage, Apothekerin, Bonn, Heike Steen, Apothekerin, Münster

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Neuenkirchen
 Samstag, 10.09.2016, Dortmund
 Mittwoch, 14.09.2016, Münster
 Mittwoch, 28.09.2016, Bielefeld
jeweils von 15.0 bis 18.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
13.09.2016 Details Die Besonderheiten der Kinderhaut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Siegen
Vortrag für PTA „Die Besonderheiten der Kinderhaut“
Referentin: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Münster
 Donnerstag, 01.09.2016, Bielefeld
 Montag, 05.09.2016, Dortmund
 Dienstag, 06.09.2016, Borken
 Dienstag, 13.09.2016, Siegen
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Siegen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
14.09.2016 Details Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA „Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren“
Referentinnen: Dr. Vera Kallage, Apothekerin, Bonn, Heike Steen, Apothekerin, Münster

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Neuenkirchen
 Samstag, 10.09.2016, Dortmund
 Mittwoch, 14.09.2016, Münster
 Mittwoch, 28.09.2016, Bielefeld
jeweils von 15.0 bis 18.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
14.09.2016 Details Wie arbeite ich optimal mit dem DAC/NRF?
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Seminar für PTA „Wie arbeite ich optimal mit dem DAC/NRF?“
Referentin: Antje Lein, Apothekerin, Eschborn

Termine & Orte:
 Mittwoch, 08.06.2016, Paderborn
 Mittwoch, 07.09.2016, Münster
 Mittwoch, 14.09.2016, Dortmund
jeweils von 14.00 bis 18.15 Uhr

Teilnahmegebühr: 52 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
14.09.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Lübeck
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Lübeck, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
14.09.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Düsseldorf, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
17.09.2016 Details Workshop Halbfeste Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Halbfeste Arzneiformen
Termine & Ort:
 Donnerstag, 07.04.2016
 Samstag, 18.06.2016
 Donnerstag, 23.06.2016
 Samstag, 17.09.2016
 Donnerstag, 22.09.2016
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr in Münster

Teilnahmegebühr: 91 Euro


Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
19.09.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Osnabrück
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Osnabrück, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
20.09.2016 Details Plausibilitätsprüfung: Wirkstoffkombinationen mit Glucocorticoiden
Landesapothekerkammer Brandenburg, Apothekerhaus, Potsdam
Inhalt:
Bisher haben wir uns im Praktikum „Rezepturprobleme – Lösungsstrategien und Dokumentation“ vorrangig mit der Plausibiliätsprüfung am Beispiel eines Wirkstoffes in einer Grundlage befasst. Doch Ihre Fragen belegen: Ihr Alltag sieht anders aus!
Deshalb möchten wir mit dieser Veranstaltung eine neue Seminarreihe ins Leben rufen, die sich mit der Kombination von mehreren Wirkstoffen unter Berücksichtigung der gängigen
Grundlagen befasst.

Wir starten mit den Glucocorticoiden und kombinieren diese mit
gängigen Wirkstoffen wie
· Harnstoff,
· Salicylsäure,
· Antibiotika,
· Antimykotika etc.

Dabei befassen wir uns mit Ihren Fragen:
Wie verändern sich die pH-Werte? Muss der pH-Wert eingestellt
oder die Zubereitung gepuffert werden?
Kommt es gar zu Komplexbildungen, Kristallwachstum, Agglomeratbildung oder zum Brechen der Emulsion?
Gibt es weitere Einflussfaktoren auf die Stabilität? Muss die
Verwendbarkeitsfrist verkürzt werden?
Ist für die gewünschte Kombination ein geeigneteres Glucocorticoid mit ähnlichem TIX oder eine bessere Grundlage, die auch zum Hautbild des Patienten passt, verfügbar?

Referentin:
Ingrid Ewering
Apothekerin

Termin:
Dienstag, 20.09.2016
10.00 bis 17.15 Uhr

Akkreditierung:
8 Fortbildungspunkte

Knifflige halbfeste Rezeptur, die Sie gern diskutieren möchten?
Wenn Sie eine bestimmte Kombination mit einem Glucocorticoid besprechen möchten, reichen Sie die Rezeptur bitte mindestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin – unter Verweis auf die Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben – bei der Geschäftsstelle der Landesapothekerkammer Brandenburg per E-Mail an nowy@lakbb.de oder per Fax (s. u.) ein.

Veranstaltungsort:
Apothekerhaus
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam, Deutschland

Informationen:
Landesapothekerkammer Brandenburg
Frau Sabine Klatt, Am Buchhorst 18, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 888 66-18
Fax: 0331 888 66-20
service@lakbb.de
www.lakbb.de
20.09.2016 Details Virale Erkrankungen der Haut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund
Vortrag für PTA „Virale Erkrankungen der Haut“
Referentin: Dr. Reinhild Lohmann, Apothekerin, Ostbevern

Termine & Orte:
 Dienstag, 20.09.2016, Dortmund
 Donnerstag, 22.09.2016, Neuenkirchen
 Dienstag, 27.09.2016, Münster
 Mittwoch, 05.10.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Dortmund, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
21.09.2016 Details Indikation Akne
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Braunschweig
Seminar Indikation Akne

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Entstehung der Akne
- Unterschiedliche Akneformen
- Sonderformen der Akne
- Was können Fruchtsäuren bewirken
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Braunschweig, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
21.09.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Stuttgart
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Stuttgart, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
22. - 24.09.2016 Details Apothekenexperte/in für die Beratung in Naturheilkunde und Homöopathie (IHK)
Apotheken-Akademie, Grassau
Ganzheitlich beraten - wissen was wirkt

Ganzheitliche Pharmazie und Schulmedizin bilden keinen Gegensatz, sondern ergänzen sich in idealer Weise. Während die Schulmedizin die Zelle (das Organ) als Zielobjekt sieht, widmet sich die ganzheitliche Pharmazie der Zellumgebung als Drehscheibe der Zellregulation: Mikrobiologie des Darms, Enzymtherapie, Aromatherapie, Ernährung, Ausleitung und Entgiftung, Phytotherapie, Homöopathie, Biochemie, Immun-Stimulantien, Bioregulationsmedizin, Bachblüten, Spagyrik.

Homöopathie und Naturheilkunde sind kein reiner Trend mehr. Viele Patienten und Kunden achten heutzutage bewusster auf ihre Gesundheit und wünschen sich zur Genesung naturheilkundliche Alternativen. Jeder Kunde ist anders - besonders im Bereich alternativer Heilmethoden sind die Kunden häufig sehr gut informiert. Sie erwarten von Ihnen besondere Fachkenntnisse.

Mit dieser Spezialisierung erfahren Sie mehr über die naturheilkundliche Beratung. Sie erhalten Instrumente wie Sie die Ihr Wissen wirkungsvoll mit der Praxis verknüpfen: Fallbeispiele, vom Rezept zur Beratung, Marketing, Aktionen spezielle Zielgruppen.

Zielgruppen:
pharmazeutische MitarbeiterInnen

E-Learning

Teilnehmer, die eine Weiterbildung in Homöopathie oder Phytotherapie absolviert haben, können direkt die Präsenzseminare buchen.

Grundlagen, Behandlungsverfahren und Einsatzmöglichkeiten der Homöopathie, Biochemie, Mikrobiologie Phyto- und Enzymtherapie. Das E-Learning sollte vor Beginn des ersten Moduls abgeschlossen sein.

Modul 1
24 L-Std. in Grassau

Sie lernen mehr zu verschiedenen Indikationen und den Einsatz komplementär-medizinischen Empfehlungen sowie Zusatzempfehlungen beim Einsatz der Allopathie.

Erkältungskrankheiten
Magen / Darm
Ausscheidung und Entgiftung
Autoimmunerkrankungen
Indikations- und produktbezogene Kundengespräche
Alleinstellungsmerkmale, Zielgruppen und Thementage
Enzymtherapie
Besprechung der Hausarbeit

Modul 2
24 L-Std. in Grassau

Kommunikationstraining - unterschiedliche Zielgruppen bestens beraten
Bioregulationsmedizin
Aromatherapie
Bachblüten

1-tägige interne Zertifikatsprüfung in Saarbrücken
Präsentation der Hausarbeit
Zertifikatsausgabe

Methoden
E-Learning, Präsenzlehrgänge und Anwendung von aktivierendem Lernen
Lehrgespräche, Vertiefung in Einzel- und Gruppengesprächen, Gruppenarbeiten, systemische Coaching Elemente.


Im Preis unserer IHK-Lehrgänge sind die Seminarunterlagen, Mittagessen, Getränke und Kaffeepausen enthalten. Weiterhin erhalten Sie praxisnahes Fachbuch von den Autoren Apotheker Thomas Fentner und dem Enzymexperten Dr. med. Hellmut Münch.

Veranstaltungsort:
Grassau, Deutschland

Informationen:
Apotheken-Akademie
Lessingstraße4, 66121 Saarbrücken
Tel.: 0681/685 706 60
Fax: 0681/685 706 63
info@apotheken-akademie.eu
www.apotheken-akademie.eu
22.09.2016 Details Workshop Halbfeste Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Halbfeste Arzneiformen
Termine & Ort:
 Donnerstag, 07.04.2016
 Samstag, 18.06.2016
 Donnerstag, 23.06.2016
 Samstag, 17.09.2016
 Donnerstag, 22.09.2016
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr in Münster

Teilnahmegebühr: 91 Euro


Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
22.09.2016 Details Virale Erkrankungen der Haut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen
Vortrag für PTA „Virale Erkrankungen der Haut“
Referentin: Dr. Reinhild Lohmann, Apothekerin, Ostbevern

Termine & Orte:
 Dienstag, 20.09.2016, Dortmund
 Donnerstag, 22.09.2016, Neuenkirchen
 Dienstag, 27.09.2016, Münster
 Mittwoch, 05.10.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Neuenkirchen, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
22.09.2016 Details Indikation Psoriasis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Nürnburg
Seminar Indikation Psoriasis
Dieses Seminar dient als Wegweiser für die besonderen Beratungsansprüche der PatientInnen mit Schuppenflechte

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Formen der Psoriasis
- Psyche und Psoriasis
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Nürnburg, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
24.09.2016 Details Workshop flüssige Arzneiformen
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Paderborn
Seminar für PTA und Apotheker/-innen „Rezeptur-Workshop“
Referenten: Mitarbeiter des Instituts für Pham. Technologie und Biopharmazie der Westf. Wilhelms-Universität Münster sowie der PTA-Fachschulen

Workshop Flüssige Arzneiformen
Termine & Orte:
 Mittwoch, 11.05.2016, Castrop-Rauxel
 Samstag, 11.06.2016, Gelsenkirchen
 Samstag, 27.08.2016, Hamm
 Samstag, 03.09.2016, Siegen
 Samstag, 10.09.2016, Münster
 Samstag, 10.09.2016, Olsberg
 Samstag, 24.09.2016, Paderborn
jeweils von 09.00 bis 17.15 Uhr


Teilnahmegebühr: 91 Euro

Veranstaltungsort:
Paderborn, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
26.09.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Münster
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
27.09.2016 Details Virale Erkrankungen der Haut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster
Vortrag für PTA „Virale Erkrankungen der Haut“
Referentin: Dr. Reinhild Lohmann, Apothekerin, Ostbevern

Termine & Orte:
 Dienstag, 20.09.2016, Dortmund
 Donnerstag, 22.09.2016, Neuenkirchen
 Dienstag, 27.09.2016, Münster
 Mittwoch, 05.10.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Münster, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
28.09.2016 Details Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bielefeld
Seminar für PTA „Richtige Handhabung von Dosieraerosolen und Pulverinhalatoren“
Referentinnen: Dr. Vera Kallage, Apothekerin, Bonn, Heike Steen, Apothekerin, Münster

Termine & Orte:
 Mittwoch, 31.08.2016, Neuenkirchen
 Samstag, 10.09.2016, Dortmund
 Mittwoch, 14.09.2016, Münster
 Mittwoch, 28.09.2016, Bielefeld
jeweils von 15.0 bis 18.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 Euro

Veranstaltungsort:
Bielefeld, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
28.09.2016 Details Indikation Rosacea
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Arnsberg
Seminar Indikation Rosacea
Gewinnen Sie in diesem Seminar Kompetenz und Sicherheit für die professionelle Beratung bei PatientInnen mit Rosacea

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Symptome
- Stadien der Rosacea
- Sonderformen
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Arnsberg, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
28.09.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Frankfurt
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Frankfurt, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
30.09. - 01.10.2016 Details Praxisseminar Sicherheitstraining Zytostatika
Berner International GmbH, Hamburg
Inhalt des Seminars:

Die auf einen TÜV-Seminar aufbauende, herstellerneutrale Fortbildungsveranstaltung führt die Teilnehmer in die detaillierte Theorie und Praxis rund um das Thema "Sicherheit im Umgang mit Zytostatika".

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, das Seminar bietet den Teilnehmern in kompakter Form umfangreiches Wissen.

Der umfangreiche Praxisteil mit Themen über das praktisches Arbeiten nach der GMP-Richtlinie, der volumen- und masseorientierten Herstellung, der praktischen Anwendung von Spillkits und der effektiven Reinigung von Zytostatika-Kontaminationen und Werkbänken sowie den verschiedenen jährlichen Prüfungen im Bereich der Sicherheitswerkbänke führt die Teilnehmer tief in die praktische, tägliche Arbeit.

Die Teilnehmer können dabei von den Erfahrungen der renommierten Referenten profitieren und das Fachwissen so effektiv erweitern. Das Seminar ist von der Apothekerkammer Hamburg und der ADKA anerkannt.

Das Praxisseminar wird regelmäßig als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung von der
Apothekerkammer Hamburg (16 Punkte) und ADKA (14 Punkte) anerkannt.

Veranstaltungsort:
Hamburg, Deutschland

Informationen:
Berner International GmbH
Mühlenkamp 6, 25337 Elmshorn
Tel.: 04121 4356-0
Fax: 04121 4356-20
seminare@berner-safety.de
www.berner-safety.de
Oktober 2016
05.10.2016 Details Virale Erkrankungen der Haut
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bielefeld
Vortrag für PTA „Virale Erkrankungen der Haut“
Referentin: Dr. Reinhild Lohmann, Apothekerin, Ostbevern

Termine & Orte:
 Dienstag, 20.09.2016, Dortmund
 Donnerstag, 22.09.2016, Neuenkirchen
 Dienstag, 27.09.2016, Münster
 Mittwoch, 05.10.2016, Bielefeld
jeweils von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Veranstaltungsort:
Bielefeld, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
05.10.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Kiel
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Kiel, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
10.10.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, München
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
München, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
11.10.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Landshut
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Landshut, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
12.10.2016 Details Fruchtsäure
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Ingolstadt
Fruchtsäure
Das Fruchtsäuren sich positiv auf das reifere Hautbild auswirken ist lange bekannt und mehrfach nachgewiesen. Neben der Restrukturierung der Hautarchitektur bekommen Fruchtsäuren darüber hinaus einen neuen Stellenwert.
Durch die Stärkung der Hautbarriere und Wiederherstellung der natürlichen Hautfunktion wird das Empfehlspektrum von Fruchtsäureprodukten in der medizinischen Hautpflege um ein Vielfaches erweitert. Durch eine sichere Beratungskompetenz können Kunden gewonnen werden, die sich bisher vor einer Fruchtsäure-Anwendung gescheut haben.

Das Seminarthema „Fruchtsäure“ zeigt die Bedeutung der Fruchtsäuren in der medizinischen Hautpflege auf.

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Fruchtsäure und Irrtum
- Theoretische Grundlagen der Glycolsäure
- Wirkspektrum von Fruchtsäure
- Wissenschaftliche Erkenntnisse
- Was ist ein chemical peeling?
- Problemlöser bei welchem Hautzustand?
- Fruchtsäure und Wahrheit

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Ingolstadt, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
13.10.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Augsburg
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Augsburg, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
20. - 22.10.2016 Details Apothekenexperte/in für die Beratung in Naturheilkunde und Homöopathie (IHK)
Apotheken-Akademie, Grassau
Ganzheitlich beraten - wissen was wirkt

Ganzheitliche Pharmazie und Schulmedizin bilden keinen Gegensatz, sondern ergänzen sich in idealer Weise. Während die Schulmedizin die Zelle (das Organ) als Zielobjekt sieht, widmet sich die ganzheitliche Pharmazie der Zellumgebung als Drehscheibe der Zellregulation: Mikrobiologie des Darms, Enzymtherapie, Aromatherapie, Ernährung, Ausleitung und Entgiftung, Phytotherapie, Homöopathie, Biochemie, Immun-Stimulantien, Bioregulationsmedizin, Bachblüten, Spagyrik.

Homöopathie und Naturheilkunde sind kein reiner Trend mehr. Viele Patienten und Kunden achten heutzutage bewusster auf ihre Gesundheit und wünschen sich zur Genesung naturheilkundliche Alternativen. Jeder Kunde ist anders - besonders im Bereich alternativer Heilmethoden sind die Kunden häufig sehr gut informiert. Sie erwarten von Ihnen besondere Fachkenntnisse.

Mit dieser Spezialisierung erfahren Sie mehr über die naturheilkundliche Beratung. Sie erhalten Instrumente wie Sie die Ihr Wissen wirkungsvoll mit der Praxis verknüpfen: Fallbeispiele, vom Rezept zur Beratung, Marketing, Aktionen spezielle Zielgruppen.

Zielgruppen:
pharmazeutische MitarbeiterInnen

E-Learning

Teilnehmer, die eine Weiterbildung in Homöopathie oder Phytotherapie absolviert haben, können direkt die Präsenzseminare buchen.

Grundlagen, Behandlungsverfahren und Einsatzmöglichkeiten der Homöopathie, Biochemie, Mikrobiologie Phyto- und Enzymtherapie. Das E-Learning sollte vor Beginn des ersten Moduls abgeschlossen sein.

Modul 1
24 L-Std. in Grassau

Sie lernen mehr zu verschiedenen Indikationen und den Einsatz komplementär-medizinischen Empfehlungen sowie Zusatzempfehlungen beim Einsatz der Allopathie.

Erkältungskrankheiten
Magen / Darm
Ausscheidung und Entgiftung
Autoimmunerkrankungen
Indikations- und produktbezogene Kundengespräche
Alleinstellungsmerkmale, Zielgruppen und Thementage
Enzymtherapie
Besprechung der Hausarbeit

Modul 2
24 L-Std. in Grassau

Kommunikationstraining - unterschiedliche Zielgruppen bestens beraten
Bioregulationsmedizin
Aromatherapie
Bachblüten

1-tägige interne Zertifikatsprüfung in Saarbrücken
Präsentation der Hausarbeit
Zertifikatsausgabe

Methoden
E-Learning, Präsenzlehrgänge und Anwendung von aktivierendem Lernen
Lehrgespräche, Vertiefung in Einzel- und Gruppengesprächen, Gruppenarbeiten, systemische Coaching Elemente.


Im Preis unserer IHK-Lehrgänge sind die Seminarunterlagen, Mittagessen, Getränke und Kaffeepausen enthalten. Weiterhin erhalten Sie praxisnahes Fachbuch von den Autoren Apotheker Thomas Fentner und dem Enzymexperten Dr. med. Hellmut Münch.

Veranstaltungsort:
Grassau, Deutschland

Informationen:
Apotheken-Akademie
Lessingstraße4, 66121 Saarbrücken
Tel.: 0681/685 706 60
Fax: 0681/685 706 63
info@apotheken-akademie.eu
www.apotheken-akademie.eu
26.10.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Leipzig
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Leipzig, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
November 2016
03.11.2016 Details Indikation Akne
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Berlin
Seminar Indikation Akne

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Entstehung der Akne
- Unterschiedliche Akneformen
- Sonderformen der Akne
- Was können Fruchtsäuren bewirken
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Berlin, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
07. - 08.11.2016 Details ZUKUNFT APOTHEKE!
inspirato KONFERENZEN, Radisson Blu Hotel Frankfurt, Frankfurt am Main
Auch 2016 heißt es wieder: ZUKUNFT APOTHEKE!
Freuen Sie sich auf unsere Jubiläumsveranstaltung am 7. und 8. November 2016 in Frankfurt und zahlreiche Überraschungen beim bereits 5. Branchentreff!

Zum mittlerweile fest etablierten Branchentreffen trafen sich auch letztes Jahr mehr als 180 Teilnehmer am 9. und 10. November 2015 in Frankfurt.

Keynotes, zahlreiche Best Practices sowie Trendvorträge lieferten den Teilnehmern Denkanstöße und Inspiration. Zum Abschluss des Tages lud inspirato zum Networking Dinner. Beim 3-Gang-Dinner mit wechselnden Gesprächspartnern wurden die Themen des Tages vertieft und neue Kontakte geknüpft.

Weitere Informationen und Tickets unter: www.inspirato.de/zukunft-apotheke-2016

Ansprechpartner:
Stefanie Kurz
Tel.: +49 6172 981 96 81
E-Mail: s.kurz@inspirato.de

Veranstaltungsort:
Radisson Blu Hotel Frankfurt
Franklinstraße 65
60486 Frankfurt am Main, Deutschland

Informationen:
inspirato KONFERENZEN
Siemensstr. 27, 61352 Bad Homburg
Tel.: +49(0) 6172 98196 81
Fax: +49(0) 6172 98196 89
s.kurz@inspirato.de
www.inspirato.de
09.11.2016 Details Fit für die Defektur
Caesar & Loretz GmbH, Bremen
Fit für die Defektur

Das von Caelo im Jahr 2015 erstmals aufgenommene Thema beschäftigt sich in einer halbtägigen Fortbildung mit den gesetzlichen Neuerungen rund um das Thema „Defekturen“ und gibt Hilfestellungen bei der Auswahl der Prüfmethoden einer Defektur. So wird die Sicherheit der Seminarteilnehmer(innen) hinsichtlich Defekturherstellung und –prüfung gestärkt.

Termine/Orte:
• Reutlingen 25.05.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Regensburg 08.06.2016 15.00 bis 19.15 Uhr
• Bremen 09.11.2016 15.00 bis 19.15 Uhr

Veranstaltungsort:
Bremen, Deutschland

Informationen:
Caesar & Loretz GmbH
Herderstraße 31, 40721 Hilden
Fax: 02103 - 4994-570
holz@caelo.de
www.caelo.de
09.11.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Arnsberg
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Arnsberg, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
14. - 15.11.2016 Details 39. Isnyer Fortbildungstage: Rund ums Hirn
Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH, Kurhaus am Park, Isny im Allgäu
Vorläufiges Programm 2016

Montag, 14. November 2016
09:00 Uhr Ausgabe der Kursunterlagen
09:45 Uhr Begrüßung
10:00 Uhr Einführungsvortrag Wunderwerk Gehirn
11:30 Uhr Alzheimer und andere Demenzerkrankungen
14:00 Uhr Burnout (und depressive Erkrankungen)
15:00 Uhr Kopfschmerz und Migräne
16:30 Uhr Doping fürs Gehirn (Nootropika)
19:00 Uhr Stehempfang im Kurhaus

Dienstag, 15. November 2016
09:00 Uhr Entzündliche Erkrankungen des Gehirns
10:00 Uhr ZNS-aktive Phytopharmaka
11:30 Uhr Psychische Erkrankungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen
14:00 Uhr ADHS bei Kindern

Teilnahmegebühr: 130,- € (BVpta Mitglieder und Ehemalige der nta 120,- €)

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen, um mit Ihnen informative und abwechslungsreiche Fortbildungstage zu erleben.


Veranstaltungsort:
Kurhaus am Park
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu, Deutschland

Informationen:
Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH
Staatlich anerkannte Fachhochschule und Berufskollegs, Seidenstraße 12-35, 88316 Isny/Allgäu
Tel.: 07562 97 07 0
Fax: 07562 97 07 71
info@nta-isny.de
www.nta-isny.de
16.11.2016 Details Der Neurodermitis-Patient, Arzneimittel-Nahrungsmittel-Wechselwirkungen, Der ältere Patient in der Apotheke
Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Minden
FortbildungsTAG für PTA und Apotheker/-innen – ein Tag mit drei Vorträgen:
Der Neurodermitis-Patient, Arzneimittel-Nahrungsmittel-Wechselwirkungen, Der ältere Patient in der Apotheke

Referentinnen: Gesche Kober, Apothekerin, Hamburg, Dr. Verena Stahl, Apothekerin, Herdecke, Katharina Schmitz, Apothekerin, Aachen

Termine & Orte:
 Mittwoch, 01.06.2016, Neuenkirchen
 Mittwoch, 16.11.2016, Minden
jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 45 Euro


Veranstaltungsort:
Minden, Deutschland

Informationen:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Aus- und Fortbildung, Bismarckallee 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 52 00 575
Fax: 0251 52 00 569
k.wissling@akwl.de
www.akwl.de
16.11.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Stuttgart
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Stuttgart, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
17.11.2016 Details Indikation Psoriasis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Würzburg
Seminar Indikation Psoriasis
Dieses Seminar dient als Wegweiser für die besonderen Beratungsansprüche der PatientInnen mit Schuppenflechte

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Formen der Psoriasis
- Psyche und Psoriasis
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Würzburg, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
18. - 19.11.2016 Details Rezeptur-Workshop (2 Tage)
Caesar & Loretz GmbH, Berlin
Rezeptur-Workshop (2 Tage)

In diesem zweitägigen Seminar geht es um den kompletten Bereich „Rezeptur“. Von der Prüfung der Ausgangsstoffe über Kompatibilitätsprüfungen bis hin zu apothekengerecht umgesetzten Prüfungen einer Defektur, vermitteln die erfahrenen Dozenten des DAC und NRF ihr Wissen sowohl theoretisch als auch in umfangreichen praktischen Übungen. Freitagabend steht für die Teilnehmer und Referenten im Anschluss an den Seminartag eine gemütliche Abendveranstaltung auf dem Programm.

Termine/Orte:
• Hagen: 11.03.-12.03 2016 (Fr 10.00-17.00 Uhr, Sa 9.00-16.00 Uhr)
• München: 22.04.-23.04.2016 (Fr 10.00-17.00 Uhr, Sa 9.00-16.00 Uhr)
• Berlin: 18.11.-19.11.2016 (Fr 10.00-17.00 Uhr, Sa 9.00-16.00 Uhr)


Veranstaltungsort:
Berlin, Deutschland

Informationen:
Caesar & Loretz GmbH
Herderstraße 31, 40721 Hilden
Fax: 02103 - 4994-570
holz@caelo.de
www.caelo.de
23.11.2016 Details Indikation Neurodermitis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Köln
Seminar Indikation Neurodermitis

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition sensibler, trockener Haut
- Auslöser der Symptome
- Klinische Anzeichen
- Sensorische Anzeichen
- Intoleranz, Allergien
- Hautbarriereschäden
- Dermatologischer Behandlungsansatz
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Veranstaltungsort:
Köln, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
25. - 26.11.2016 Details Praxisseminar Sicherheitstraining Zytostatika
Berner International GmbH, Hamburg
Inhalt des Seminars:

Die auf einen TÜV-Seminar aufbauende, herstellerneutrale Fortbildungsveranstaltung führt die Teilnehmer in die detaillierte Theorie und Praxis rund um das Thema "Sicherheit im Umgang mit Zytostatika".

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, das Seminar bietet den Teilnehmern in kompakter Form umfangreiches Wissen.

Der umfangreiche Praxisteil mit Themen über das praktisches Arbeiten nach der GMP-Richtlinie, der volumen- und masseorientierten Herstellung, der praktischen Anwendung von Spillkits und der effektiven Reinigung von Zytostatika-Kontaminationen und Werkbänken sowie den verschiedenen jährlichen Prüfungen im Bereich der Sicherheitswerkbänke führt die Teilnehmer tief in die praktische, tägliche Arbeit.

Die Teilnehmer können dabei von den Erfahrungen der renommierten Referenten profitieren und das Fachwissen so effektiv erweitern. Das Seminar ist von der Apothekerkammer Hamburg und der ADKA anerkannt.

Das Praxisseminar wird regelmäßig als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung von der
Apothekerkammer Hamburg (16 Punkte) und ADKA (14 Punkte) anerkannt.

Veranstaltungsort:
Hamburg, Deutschland

Informationen:
Berner International GmbH
Mühlenkamp 6, 25337 Elmshorn
Tel.: 04121 4356-0
Fax: 04121 4356-20
seminare@berner-safety.de
www.berner-safety.de
30.11.2016 Details Indikation Psoriasis
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG, Kassel
Seminar Indikation Psoriasis
Dieses Seminar dient als Wegweiser für die besonderen Beratungsansprüche der PatientInnen mit Schuppenflechte

Voraussetzung: keine

Inhalt – Theorie:
- Definition
- Pathogenese
- Formen der Psoriasis
- Psyche und Psoriasis
- Therapie
- Relevanz der medizinischen Hautpflege

Kursgebühr:
Kostenlos, inkl. Begrüßungskaffee und Getränke, sowie Schulungsskript, Zertifikat und Präsent

Veranstaltungsort:
Kassel, Deutschland

Informationen:
P&M Cosmetics GmbH & Co. KG
Hafengrenzweg 3, 48155 Münster
Tel.: 0251 91599-261
Fax: 0251 91599-402
kathrin.bahr@dermasence.de
www.dermasence.de
Dezember 2016
02. - 03.12.2016 Details Praxisseminar: Aseptische Zubereitungsprozesse von nicht toxischer Parenteralia in Apotheken und Herstellbetrieben
Berner International GmbH, Hamburg
Der Schulungsort ist die Elbloge in Hamburg.

Fortbildungsziel:
Die herstellerneutrale Fortbildungsveranstaltung führt den Teilnehmer in die detaillierte Theorie und Praxis zum Thema der Aseptischen Herstellung von nichttoxischen Parenteralia.

Der Schwerpunkt in dieser neuen Fortbildung ist auf die Arbeit in Anlehnung an den GMP-Leitfaden gelegt. Von den rechtlichen Grundlagen über Einschleuseprozesse, die mikrobiologische Validierung und das entsprechende Monitoring bis zur technischen Ausstattung werden von Experten alle wichtigen Themen intensiv behandelt. Im Praxisteil werden dann die erlernten Themen praktisch geübt.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, das Seminar bietet den Teilnehmern in kompakter Form umfangreiches Wissen.

Teilnehmerkreis:
Apotheker, Ärzte, PTA, MTA, Sicherheitsbeauftragte, Pflegepersonal, Technisches Personal, Überwachungspersonal, Laborplaner, Laborleiter.

Veranstaltungsort:
Hamburg, Deutschland

Informationen:
Berner International GmbH
Mühlenkamp 6, 25337 Elmshorn
Tel.: 04121 4356-0
Fax: 04121 4356-20
seminare@berner-safety.de
www.berner-safety.de

Inhalte durchsuchen

Premium-Login

Im Premium-Bereich gelangen Sie zu den Fortbildungen und Ihren Zertifikaten.
Abonnenten haben zusätzlich Zugriff auf sämtliche Heftinhalte.

Aktionen

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.

Veranstaltungen & Termine

  • 10.05.2016 – Opiatsubstitution – Wissenswertes zur Drogensubstitution in Apotheke und Arztpraxis  (Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Dortmund)
  • 11.05.2016 – Workshop flüssige Arzneiformen  (Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Castrop-Rauxel)
  • 11.05.2016 – Therapietreue im Alter – Dreimal täglich eine Tablette, warum ist das so schwer?  (Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Neuenkirchen)
  • Alle Termine ...

Jobs für PTA und Apotheker

Den Stellenmarkt für PTA und Apotheker gibt es ab sofort auf jobcenter-medizin.de.